NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal
Interview
11.07.2019 - 9 Min.

Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Sibyl Quinke tötet ihre Protagonisten auf besondere Art - mit Gift nämlich. Die Krimi-Autorin schreibt "Familienromane mit Leiche", die in ihrer Heimatstadt Wuppertal spielen. Im Interview mit Sascha Tanski zählt Sibyl Quinke die Vor- und Nachteile von Gift auf. Durch ihr Pharmazie-Studium und die Promotion in der Pharmakologie weiß die Autorin viel über die Wirkung von Haushaltsmitteln, Pflanzen und chemischen Substanzen. Sibyl Quinke hat außerdem ein Wuppertal-Quiz entworfen und einen Reisebericht veröffentlicht.

1
NewcomerRadio: "LOUDSTARK" – Rockband, Sibyl Quinke – Autorin
Interview
13.03.2019 - 55 Min.

NewcomerRadio: "LOUDSTARK" – Rockband, Sibyl Quinke – Autorin

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Die Deutschrocker von "LOUDSTARK" haben mit "Pulsschlag" ein eigenes Festival auf die Beine gestellt. Keyboarder Axel spricht in "NewcomerRadio" über den Sound der Band und sein Leben als Musiker. Er erzählt auch, warum es ihn nervt, dass Deutschrocker häufig als Rechtsrocker abgestempelt werden. Ebenfalls zu Gast: Die Autorin Sibyl Quinke aus Wuppertal. Sie lässt die Charaktere ihrer Romane einen tragischen Gifttod sterben – so auch in ihrem neuesten Werk "Tod in der Klingenfabrik". Das Interview mit Sibyl Quinke und eine Lesung zum neuen Buch gibt's in dieser Ausgabe von "NewcomerRadio" aus Remscheid.

2
Akte Aurora: Die Akte Kolosseum – S01E07B
Hörspiel
22.11.2018 - 64 Min.

Akte Aurora: Die Akte Kolosseum – S01E07B

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Der Lieblingslöwe des Kaisers wurde vergiftet. Unter Verdacht stehen: ein Koch, eine Gladiatorin und ein Spielleiter. Agent Peter ist auf der Suche nach dem Schuldigen. Im Auftrag des Kaisers muss er den Fall lösen und den Täter zur Rechenschaft ziehen.

3
Achtung: Giftig!
Hörspiel
17.04.2018 - 23 Min.

Achtung: Giftig!

Hörspiel vom Jugendcafé "JuCa" in Gescher – produziert von Klaus Uhlenbrock aus Steinfurt

Im Stadtpark von Gescher im Münsterland werden vergiftete Hundeköder gefunden. Wer steckt dahinter? Etwa der angesehene Tierarzt des Ortes? Oder doch die notorische Hundehasserin Gertrude Bierbaum? Auf einmal stehen alle unter Verdacht – ein Fall für die Detektivschwestern Lisa und Lina. Das Hörspiel ist im Rahmen des Programms "Kulturrucksack NRW 2018" entstanden. Es wurde von den Besucher*innen des Jugendcafés "JuCa" in Gescher-Hochmoor erdacht und geschrieben. Die Geschichte ist in Kooperation mit Klaus Uhlenbrock umgesetzt und aufgenommen worden.

4