NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Magazin
19.06.2019 - 52 Min.

#MOREV: Rage 2, Team Sonic Racing, Rescue HQ – The Tycoon

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

"Rage 2", "Team Sonic Racing" und "Rescue HQ – The Tycoon" – diese Spiele hat das Team von "#MOREV" für die Sendung getestet. Moderator Paul Motek listet die Pro- und Kontrapunkte auf, die dem Team beim Spielen aufgefallen sind. Außerdem blickt er auf Neuerscheinungen, die für Juli 2019 erwartet werden. Dazu gehören unter anderem "Die Sims 4: Inselleben", "Sea of Solitude" und "Fire Emblem: Three Houses". Die "#MOREV"-Redaktion berichtet zudem über die neusten Nachrichten aus der Computer-, Technik- und Game-Branche.

1
Magazin
23.05.2019 - 47 Min.

#MOREV: MLB The Show 19, E3 2019 in Los Angeles, X-Men: Dark Phoenix

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

"MLB The Show 19" ist ein Baseball-Spiel für die PlayStation 4. Es basiert auf der US-amerikanischen Baseball-Liga "MLB". Paul Motek von "#MOREV" hat das Spiel getestet und beschreibt, welche Verbesserungen es zum Vorgänger-Spiel gibt. Ein weiteres Thema der Sendung ist die "E3 2019". Die Computer- und Videospiel-Messe findet in Los Angeles statt. Paul Motek erklärt, wieso die Messe die bedeutendste der Brache ist, obwohl andere Messen viel größer sind. Auch um den neuen Film "X-Men: Dark Phoenix" geht es in "#MOREV". Der Science-Fiction-Actionfilm basiert auf den "X-Men"-Comics und kommt 2019 ins Kino.

2
Magazin
25.04.2019 - 65 Min.

#MOREV: Anthem, SenseForce Pad-Extreme, Dorothee Bär im Interview

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Das Online-Actionspiel "Anthem" vom kanadischen Spieleentwickler "BioWare" kann die Tester von #MOREV nicht überzeugen. Dabei stammt es aus demselben Haus wie die erfolgreiche Spiele-Reihe "Mass Effect". Moderator Paul Motek stellt in der Sendung außerdem das "SenseForce Pad-Extreme" vor. Dabei handelt es sich um eine Sitzauflage, die das Spielerlebnis am Körper spürbar machen soll. Beim "Deutschen Computerspielpreis 2019" kann das Team von "#MOREV" Dorothee Bär, die Staatsministerin für Digitalisierung, interviewen und ihr einige Fragen stellen: Wieso sollten Computerspiele vom Staat gefördert werden? Und wie steht sie zu dem umstritten Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform?

3
Magazin
21.03.2019 - 58 Min.

#MOREV: "Far Cry: New Dawn", "The Grand Tour Game", "IEM Major: Katowice 2019" – E-Sports-Turnier

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Das neue Spiel der Action-Adventure-Reihe "Far Cry" heißt "Far Cry: New Dawn" und kann auf den Videospiel-Konsolen "PlayStation 4", "XBOX One" und dem PC gespielt werden. "#MOREV"-Moderator Paul Motek hat das Spiel getestet und erklärt in der Sendung, welche Gemeinsamkeiten zum Vorgänger "Far Cry 5" bestehen. Auch "The Grand Tour Game" wird in "#MOREV" besprochen. Das Spiel zur britischen Serie "The Grand Tour" kommt bei den Testern sehr schlecht weg. Paul Motek besucht außerdem das "IEM Katowice 2019" in Polen, ein E-Sports-Turnier mit großer Bedeutung in der Gaming-Szene.

4
Magazin
11.01.2019 - 28 Min.

Querformat: Blutspende, Neujahrsvorsätze, Einbrüche, E-Sport, Krav Maga

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE Hochschule in Iserlohn

Viele Patienten sind auf Blutspenden angewiesen. Die Bereitschaft, Blut zu spenden, ist in Deutschland aber gering. Das Team von "Querformat" erklärt die Probleme und spricht mit einer Fachärztin. In der Sendung geht es auch darum, wie man Neujahrsvorsätze erreicht und die Wohnung vor Einbrüchen schützt. Außerdem Themen: Die neuesten Entwicklungen im E-Sport - also beim professionellen Computerspielen - und Selbstverteidigung mit der Kampfsportart "Krav Maga".

5
Bericht
12.12.2018 - 2 Min.

gamescom in Köln 2018

Bericht von Florian Polenz aus Welver

Die "gamescom" in Köln ist die größte Videospiel-Messe der Welt und richtet sich direkt an die Spielerinnen und Spieler. Mehr als 1.000 Aussteller und 370.000 Besucher sind im Jahr 2018 vor Ort. Auch mit dabei: Florian Polenz und Jan Geppert. Sie sind auf der Messe unterwegs und stellen neue Videospiele und Technik-Zubehör vor.

6
Magazin
20.07.2018 - 88 Min.

REMASTERED: "Killerspiele" versus "Mario Kart 8"

Gaming-Magazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Sogenannte "Killerspiele" haben einen schlechten Ruf. Sie sollen mit dafür verantwortlich sein, dass Jugendliche oft aggressiv sind und Menschen reale Gewalt ausüben. Die Redaktion von "REMASTERED" geht diesen Vorurteilen nach. Polly, Max und Jakob sprechen mit Moderator Jan über ihre Erfahrungen mit diversen Spielen. Ist das Kultspiel "Fortnite" zum Beispiel auch ein "Killerspiel"? Im kompletten Gegensatz dazu stellt Alex diverse "Nicht-Killerspiele" vor, unter anderem das Kunstspiel "Hohokum". Gemeinsam spielt die Runde bei Max in Emsdetten das Spiel "Mario Kart 8 Deluxe" im Battle-Modus. Zum Schluss zeigt "REMASTERED" noch ein Interview mit Arne Geraedts. Der Medienpädagoge ist in der Stadtbücherei Münster Ansprechpartner für junge Leute.

7
Talk
01.03.2018 - 131 Min.

Runaways: USK statt NSA

Sendung von Carolin Aufermann aus Hilden und Marvin Grollius aus Bielefeld

Wer bestimmt, welche Altersfreigabe ein Videospiel bekommt, bevor es im Laden zu kaufen ist? In Deutschland ist dafür die "USK", die "Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle", zuständig. Marek Brunner ist dort Leiter des Testbereichs. 500 Videospiele würden pro Jahr von zehn Personen gesichtet und geprüft werden. In "Runaways" spricht Brunner mit Marvin Grollius und Carolin Aufermann unter anderem darüber, warum aus Gründen des Jugendschutzes Kontrolle in der Gaming-Branche wichtig ist. Außerdem erklärt er, was seine Arbeit bei der "USK" genau beinhaltet. Dabei verrät er so manche Geheimnisse: Wie sieht zum Beispiel der Raum aus, in dem gesichtet wird? Und was steht alles in der "Sichterbibel"?

8
Magazin
29.06.2017 - 73 Min.

REMASTERED: "Rogue-Like"-Spiele, Gamingmesse "E3"

Gaming-Magazin von MNSTR.medien in Münster

Beim Team von "REMASTERED" aus Münster ist die Studentenbude Studio und Zocker-Höhle zugleich. Dieses Mal geht es um sogenannte "Rogue-Like"-Spiele. Diese Spiele haben bestimmte Eigenarten, zum Beispiel gibt es keine Lademöglichkeit des Speicherstandes, wenn die Spielfigur stirbt. Im Talk diskutieren die Videospiel-Fans über die Gamingmesse "E3" und dort neu vorgestellte Spiele, wie "Super Mario Odyssey", "Marvel's Spider-Man" und "Kingdom Battle". In den Battles treten die Gamer in verschiedenen Sportarten auf der Spielekonsole "Wii" gegeneinander an.

9
Kurzfilm
27.06.2017 - 23 Min.

Oculus Haardt - Virtual Reality

Kurzfilm von Campus TV Uni Siegen

Virtual Reality soll die Zukunft unserer Mediennutzung sein. Aber funktioniert das wirklich? Im Film "Oculus Haardt" probieren fünf Studenten aus Siegen Virtual Reality aus. Mit ihren Virtual-Reality Brillen landen sie in einer virtuellen Welt, in der sie zu Figuren aus Computerspielen werden, eine virtuelle Einkaufs-Plattform besuchen und Tanzkurs machen. Dabei stellen sie fest, dass vieles doch noch nicht so richtig funktioniert. Die Studenten sind für das "Beste TV-Format" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

10
Show
27.04.2017 - 56 Min.

REMASTERED: Nintendo Switch, Pit People

Gaming-Magazin von MNSTR.medien in Münster

Beim Team von "REMASTERED" fungiert die Studentenbude als Studio und Zocker-Höhle zugleich. In der ersten Ausgabe dreht sich alles rund um Neuheiten auf dem Gaming-Markt. Im Fokus steht die neue mobile Spielekonsole "Nintendo Switch". Erste Erkenntnis: Klobiges Design muss nicht immer ein Flop sein - das Hochfahren dauert zumindest weniger als zwei Sekunden. Außerdem in der Sendung: Das neue Taktik-Rollenspiel "Pit People" für die Xbox One. Im Kontrast dazu: das Actionspiel "The King of Fighters" von 1998.

11
Beitrag
07.02.2017 - 19 Min.

YOUNGSTERS: "Auxilium Reloaded" in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die Jugendeinrichtung "Auxilium Reloaded" in Dortmund unterstützt Jugendliche, die abhängig von Computer oder Handy sind. Sie bekommen dort nicht nur therapeutische Hilfe, sondern zum Beispiel auch Sportangebote und Medientraining direkt am Computer. Die Reporter von "YOUNGSTERS" haben sich die Einrichtung angeschaut und sich mit den Mitarbeitern und einem Betroffenen unterhalten. Sie interessieren sich persönlich sehr dafür, weil sie gerade in dem Alter sind, in dem manche das Handy plötzlich nicht mehr weglegen können. Für die Betroffenen sind Familie und Freunde dann nicht mehr wichtig. Manche schwänzen die Schule. Handy oder Computer werden für sie zum Lebensmittelpunkt.

12