NRWision
Lade...

31 Suchergebnisse

Krefelder Folklorefest 2019 – Ausschnitte aus Konzerten
Aufzeichnung
08.10.2019 - 52 Min.

Krefelder Folklorefest 2019 – Ausschnitte aus Konzerten

Aufzeichnung von Günther Wefers aus Krefeld

Das "Krefelder Folklorefest" wird auch 2019 wieder von der "Initiative Folklorefest Krefeld e.V." organisiert. Bei dem Festival steht Weltmusik im Vordergrund, was sich an den vielen verschiedenen Auftritten zeigt. Günther Wefers stellt in seinem Beitrag Ausschnitte von einigen der Konzerte vor. Dazu gehört zum Beispiel der Auftritt der "Grupo Samba Percussion" vom Niederrhein, die nach brasilianischer Art trommelt. Die Gruppe "Bare Jams" zeigt beim "Folklorefestival", wie sie Reggae, Soul und Ska vereint. Auch die Band "Kapelle Petra" aus Hamm tritt mit ihrem Hit "Geburtstag" auf.

1
Hier und Jetzt: Dr. Elke Mannigel, "OroVerde – Die Tropenwaldstiftung" im Interview
Interview
09.09.2019 - 63 Min.

Hier und Jetzt: Dr. Elke Mannigel, "OroVerde – Die Tropenwaldstiftung" im Interview

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Dr. Elke Mannigel ist die Teamleiterin für internationale Projekte bei "OroVerde – Die Tropenwaldstiftung". Im Interview mit "Hier und Jetzt"-Moderator Josef Appelhans spricht sie über die Organisation. Dr. Elke Mannigel erzählt, wie ihr Engagement für den Tropenwald aussieht. Sie erklärt außerdem, worin der Unterschied zwischen Regenwald und Tropenwald besteht und welche Gefahren die Wälder bedrohen. Die "OroVerde"-Mitarbeiterin weist außerdem darauf hin, wie man als Verbraucher seinen Beitrag zum Schutz der Wälder leisten kann.

2
KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas
Magazin
05.09.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

In der christlichen Kinoreihe "Kirche und Kino" wird einmal monatlich ein Film mit christlichen Themen im "Cineworld Recklinghausen" gespielt. Julia Borries vom evangelischen Kirchenkreis erklärt in "KwieKIRCHE", wie die Filme ausgewählt werden und wieso Film und Kirche zusammenpassen. Außerdem spricht Moderator Oliver Kelch mit Bischof Bahlmann vom Bistum "Óbidos" in Brasilien über die Brände im Amazonas-Gebiet. Natürlich dürfen in "KwieKIRCHE" die Gemeindenachrichten und Veranstaltungstipps nicht fehlen.

3
Quarup - Toten-Feier der Kalapalo
Reportage
16.07.2019 - 20 Min.

Quarup - Toten-Feier der Kalapalo

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Der Stamm der Kalapalo lebt im "Xingu-Nationalpark" in Brasilien. Die Ureinwohner akzeptieren einige moderne Techniken und Erfindungen. So nutzen sie zum Beispiel das Fernsehen oder Solarenergie. Doch auf Rituale, Traditionen und Zeremonien legt der Stamm dennoch großen Wert. Heidulf Schulze darf die Kalapalo bei ihrer Totenfeier "Quarup" beobachten. In seinem Beitrag dokumentiert er die Vorbereitungen und die Durchführung der Zeremonie.

4
KR-TV: Dampfeisenbahn "Schluff", Krefeld für Krefeld, Schlüffken-Brauerei
Magazin
25.10.2018 - 28 Min.

KR-TV: Dampfeisenbahn "Schluff", Krefeld für Krefeld, Schlüffken-Brauerei

Lokalmagazin aus Krefeld

Von Schluff bis Schlüffken: Der "Schluff" ist Krefelds historische Dampfeisenbahn. Interessierte können wöchentlich von Frühling bis Herbst mit ihr fahren. Auch etwas für Ausflügler: Die CDU lädt im Rahmen ihres Sommerprogramms in den Krefelder Zoo ein und der "Modellbauclub Krefeld" veranstaltet ein Event für Fans von Modellbooten. Sportlich geht es in Krefeld bei der "Retour le Tour 2018" zu, bei der Fahrradfahrer kräftig in die Pedale treten. Die Handballer der HSG Krefeld haben hingegen eine knappe Niederlage und einen Sieg zu verkünden. Eine ganz andere Sportart in Krefeld ist Capoeira. Die Mischung aus Tanz und Kampfsport stammt aus Brasilien. Weitere Themen bei "KR-TV": Unter dem Motto "Krefeld hautnah" organisiert die Westdeutsche Zeitung zwei Veranstaltungen zu lokalen Themen. Bei "Krefelder für Krefeld" bekommen treue Sportfans einen Kasten Bier geschenkt, und die "Schlüffken-Brauerei" will ab Ende des Jahres ihre ganz eigenen Bierspezialitäten brauen.

5
ImGespräch: Auslands-Studium in Bielefeld
Talk
22.03.2018 - 60 Min.

ImGespräch: Auslands-Studium in Bielefeld

Talk-Format von "Hertz 87.9", dem Campusradio der Uni Bielefeld

Für ein Studium in Bielefeld sprechen mehrere Gründe - die Attraktivität der Stadt sei es in der Mehrheit der Fälle jedoch nicht. Der brasilianische Soziologe Edvaldo de Aguiar Portela Moita berichtet bei "Im Gespräch" über seine Motivation. In Brasilien hat er einen Master in Jura abgelegt und auch bereits als Jurist gearbeitet. In Bielefeld will er nun seinen Doktor in Soziologie machen. Da sein Steckenpferd die Systemtheorie sei, habe er sich nach dem renommiertesten Professor in dem Gebiet umgesehen: Dieser sei Prof. Dr. Alfons Bora der Uni Bielefeld. Deshalb sei es für ihn nur logisch gewesen, dort zu studieren. Mit Moderator Andreas Hermwille spricht er zudem über das Thema seiner Doktorarbeit und Rechtslagen in Brasilien. Es sei gut, in Deutschland zu studieren. Er habe nur oft Probleme mit seinem Namen, denn die deutsche Bürokratie käme damit nicht zurecht. In Brasilien sei man dafür nicht so strikt mit der Zeit. Was hier als unhöflich gelte, sei dort gang und gäbe: Man verspätet sich auch mal um eine halbe Stunde.

6
Leben und Forschen im Urwald Amazoniens
Talk
14.02.2018 - 47 Min.

Leben und Forschen im Urwald Amazoniens

Beitrag vom Video-Team-Hemer

Der höchste Turm von Südamerika ist 325 Meter hoch und liegt mitten im Urwald in Brasilien. Der Diplom-Meteorologe Stefan Wolff vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mülheim an der Ruhr berichtet im Interview mit Daniela Wieland über das deutsch-brasilianische Gemeinschaftsprojekt "ATTO": das "Amazonian Tall Tower Observatory". Mit seiner Hilfe können die Forscher Klimamessungen vornehmen, um zu verstehen, wie der Regenwald mit der Erdatmosphäre zusammenhängt. Je höher die Forscher gehen, desto mehr Klimadaten können sie analysieren. Doch das Leben im Urwald ist nicht immer komfortabel: Am Anfang habe es für die Forscher nur Plumpsklos und Wasser aus dem Bach gegeben. Inzwischen gebe es aber zwei feste Häuser mit kompletter Küche und Badezimmern.

7
Fokus Globus: "SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene" – Globalisierung und Menschenrechte
Talk
07.02.2018 - 46 Min.

Fokus Globus: "SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene" – Globalisierung und Menschenrechte

Sendung vom Gemeindedienst für Mission und Ökumene in Mülheim an der Ruhr

Wie viel Kinderarbeit steckt in unserem Kakao? Dieser und anderen Frage geht "SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene" in Bonn nach. Das Ziel: ungerechte Strukturen in der Weltwirtschaft aufdecken, darüber informieren und die Situation verbessern. Martina Schaub ist die Geschäftsführerin vom Institut und hat sich bereits als Entwicklungshelferin in Brasilien für Menschenrechte eingesetzt. Mit Moderator Claudio Gnypek spricht sie über ihren Werdegang. Außerdem verrät sie, was jeder einzelne für mehr Gerechtigkeit auf der Welt tun kann.

8
tv.RUB: Schokolade, Parkour, Brasilien
Magazin
13.07.2017 - 18 Min.

tv.RUB: Schokolade, Parkour, Brasilien

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Die Herstellungsbedingungen von Kakaobohnen werden überall kontrovers diskutiert. Wie aber stehen die Bochumer Studenten diesem Thema gegenüber? Ein Team von "tv.RUB" hat nachgefragt. Als Ausgleich zur süßen Vielfalt der Süßwaren gibt es an der Uni aber auch ein breit gefächertes Sportangebot. Heute steht "Parkour" im Fokus der Sendung. Zum Abschluss wirft das "tv.RUB"-Team noch einmal einen Blick in die Welt der Musikkünstler in Brasilien.

9
ZOOM IN: Hajo Seppelt, ARD-Doping-Experte
Talk
04.07.2017 - 26 Min.

ZOOM IN: Hajo Seppelt, ARD-Doping-Experte

Medientalk von Studierenden der TU Dortmund und der BW Universität München

Diesmal ist Hajo Seppelt zu Gast im Medientalk "ZOOM IN". Wenn es um das Thema Doping geht, ist der deutsche Sportjournalist der Experte schlechthin. Für seine Recherchen zum Doping im Sport und den Drahtziehern dahinter wurde er mehrfach ausgezeichnet. Filme wie "Wie Russland seine Sieger macht" und "Brasiliens schmutziges Spiel" haben weltweit Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im "ZOOM IN"-Talk spricht Hajo Seppelt über seine Arbeitsweise als investigativer Journalist und die Notwendigkeit kritischer Berichterstattung.

10
Lokalreport: Reiner Meutsch, FLY & HELP
Magazin
14.06.2017 - 52 Min.

Lokalreport: Reiner Meutsch, FLY & HELP

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Reiner Meutsch erzählt im "Lokalreport", warum er die Stiftung "FLY & HELP" gegründet hat. Die Stiftung ruft weltweit Schulprojekte ins Leben, die von ihm privat und durch Spenden finanziert würden. Weiterer Gast der Sendung ist Karl Detlev Lyke. Er berichtet über seine Verbindung zu Reiner Meutsch. Meutsch spricht über die Eindrücke, die er während seiner Weltumrundung 2010 mit einem Flugzeug gesammelt hat. Für ihn waren die Menschen, die er in den Schwellenländern kennengelernt hat, das Besondere an seiner Reise. Mit seiner Stiftung möchte er Kindern eine gute Schulbildung ermöglichen. So sind mittlerweile über 120 Schulen weltweit entstanden. Im weiteren Gespräch erläutert Reiner Meusch das genaue Konzept hinter der Stiftung und dass er gerade in Afrika viele Schulen eröffnet hat. Auch berichten die beiden Studiogäste, wie sich die Reisen zu den Schulprojekten genau gestalten.

11
Hochschule Ruhr West an neuem Standort, Energielabor am Berufskolleg Bottrop
Magazin
20.04.2017 - 55 Min.

Hochschule Ruhr West an neuem Standort, Energielabor am Berufskolleg Bottrop

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Die Hochschule Ruhr West ist in die Hans-Sachs-Straße in Bottrop umgezogen. Mit dem neuen Standort sind die Studierenden sehr zufrieden, wie die jungen Radio-Macher vom Berufskolleg Bottrop herausgefunden haben. Weiteres Thema der Sendung ist das Energielabor des Berufskollegs und wie es von den Schülern angenommen wird. Außerdem stellt ein Sozialarbeiter der Jugendhilfe Bottrop sein Arbeitsfeld vor. Und: Das katholische Hilfswerk Adveniat zeigt, wie sich die Situation in Brasilien nach der Fußball-Weltmeisterschaft darstellt.

12