NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Vor Ort: Dirk Engstenberg, Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis
Interview
29.07.2019 - 6 Min.

Vor Ort: Dirk Engstenberg, Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Dirk Engstenberg ist Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis. Im Interview mit "Vor Ort"-Moderator Malte Harzem spricht er über die aktuelle Waldbrandgefahr. Da der Juni 2019 sehr trocken war, ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Dirk Engstenberg erklärt, was die Bevölkerung tun kann oder unterlassen sollte: Glasflaschen und offene Feuer in Wald und Feldgebieten sind besonders gefährlich. Er beschreibt außerdem, wie ehemalige Milchtransporter zum Löschen eingesetzt werden.

1
CAS-TV: Übung der Jugendfeuerwehren im Kreis Recklinghausen
Reportage
22.01.2019 - 20 Min.

CAS-TV: Übung der Jugendfeuerwehren im Kreis Recklinghausen

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Die Jugendfeuerwehren aus Datteln, Oer-Erkenschwick, Castrop-Rauxel und Waltrop schließen sich für eine große Übung zusammen. Das fiktive Szenario der Übung spielt in einer Waltroper Schule: Durch einen Unfall im Chemieraum fängt es dort an zu brennen. Das Team von "CAS-TV" ist mit mehreren Kameras vor Ort und fängt das Geschehen ein. Karl-Georg Schmidt ist der Feuerwehr-Jugendwart im Kreis Recklinghausen. Er kommentiert die Übung und erklärt dabei vieles über die Arbeit der Feuerwehr im Notfall.

2
Monolog: Juli
Talk
20.11.2018 - 16 Min.

Monolog: Juli

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Der Monat Juli ist aufgrund der häufigen Hitze für viele Menschen eine große Herausforderung. Sascha Markmann gesteht, dass auch er kein Fan des Sommermonats ist. In seinem Podcast spricht er über die Probleme, die Betroffene im Juli haben können. Außerdem erklärt Sascha Markmann, warum er den Frühling und Herbst lieber mag als den Juli.

3
Concerttalk: Deichbrand Festival 2018 in Cuxhaven
Talk
12.09.2018 - 74 Min.

Concerttalk: Deichbrand Festival 2018 in Cuxhaven

Sendung über Konzerte und Festivals von Janis Hinz und Natalie Fuß aus Wuppertal

Das "Deichbrand Festival" findet einmal jährlich in Cuxhaven statt. Ein Wochenende lang gibt es dort unter freiem Himmel Live-Musik zu hören. Zum "Deichbrand" Line-Up 2018 gehören unter anderem "Casper", "Gurr", "Bilderbuch", "Yung Hurn" und "Heisskalt". Die beiden Podcasterinnen Natalie und Janis sprechen über ihren Besuch auf dem Festival. Dabei geben die beiden ausführliche Konzertberichte und erzählen, was es Neues auf dem Festival gibt. Auch was das "Deichbrand" besonders und besuchenswert macht, klären die beiden in ihrem Podcast.

4
MNSTR.TV: "Migration in my town", Waldbrandgefahr in Münster, Ausstellung von Edward Quinn
Magazin
07.06.2018 - 6 Min.

MNSTR.TV: "Migration in my town", Waldbrandgefahr in Münster, Ausstellung von Edward Quinn

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Beim Projekt "Migration in my town" treffen sich Menschen aus der Region rund um Münster. Dort tauschen sie sich über Migration und Integration aus. Außerdem bei "MNSTR.TV": Im Gebiet Münster ist die Waldbrandgefahr aktuell auf Stufe 3. Was das für die Anwohner und Besucher bedeutet, erklärt Ehsanullah Ashraf in seinem Beitrag. Und: Ein Bericht über die Ausstellung "Mein Freund" von Edward Quinn im Picasso-Museum Münster mit Bildern von Pablo Picasso.

5
Meinerzhagener Geschichte(n) - Part 1
Beitrag
15.02.2018 - 18 Min.

Meinerzhagener Geschichte(n) - Part 1

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Meinerzhagen hat eine lange und stolze Tradition. Vieles davon ist in Büchern festgehalten. Das Team vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" hat einige dieser Bücher durchstöbert und ist auf interessante Geschichte(n) gestoßen. Von Meinerzhagen-Valbert geht es hinauf ins Hochmoor zu einem Flüsschen, das damals Angst und Schrecken verbreitet hätte: die "Grundlose". Weiter geht es zum Überfall auf Hösinghausen und zum fürchterlichen Großbrand in Meinerzhagen im Jahre 1913. Der erste Teil dieser Reise durch die Geschichte der Stadt im Sauerland endet mit den Auswirkungen des Kapp-Putsches von 1920 auf den Volmeort. Viele historische Bilder lassen die Geschehnisse von damals lebendig werden.

6
Koekkoek-Maler im "B.C. Koekkoek-Haus" Kleve
Bericht
20.07.2017 - 10 Min.

Koekkoek-Maler im "B.C. Koekkoek-Haus" Kleve

Beitrag von Reiner Hillebrand aus Kleve

Die Kunstausstellung im "B.C. Koekkoek-Haus" in Kleve zeigt die Interpretation der Werke des Prinzen der Landschaftsmalerei Barend Cornelius Koekkoek. Die Koekkoek-Künstler Peter Kempf und Reiner Hillebrand wollen die Werke neu aufleben lassen und nahmen die Werke des Prinzen als Vorlage für ihre eignen Bilder. Im Vordergrund der Arbeiten steht nicht der Fotorealismus sondern, dass die Bilder eine klare und verständliche Aussage für den Betrachter haben.

7
Ndrh-TV: Stadtwein für Kempen, Obstbrände, Ausstellungen
Magazin
13.07.2017 - 29 Min.

Ndrh-TV: Stadtwein für Kempen, Obstbrände, Ausstellungen

Lokalmagazin vom Niederrhein

"Kempsche Cuvée" - so heißt der Wein, den ein Weingut eigens für die Stadt Kempens kreiert hat. Der Stadtwein soll beispielsweise bei offiziellen Anlässen ausgeschenkt werden. Auch Privatleute können ihr eigenes Getränk herstellen, nämlich Schnaps aus eigenen Früchten. Die "Mühle4" will die Kultur der Obstbrände nach NRW bringen. Außerdem zeigt die Sendung die besten Ausstellungen am Niederrhein. Die Themen reichen von den Spuren der Niebelungen über Verkehrs- und Handelswege bis hin zum ehemaligen Stützpunkt der britischen Luftwaffe in Weeze. Und es gibt die schönsten Bilder vom Kutschenkorso in Grefrath und dem Apfelblütenlauf in Tönisvorst.

8
Verstärker-SPEZIAL: Best-of Interviews
Magazin
08.06.2017 - 58 Min.

Verstärker-SPEZIAL: Best-of Interviews

Sendung von radio KuFa in Krefeld

In dieser Sendung präsentieren die Moderatoren kleine Ausschnitte aus Interviews mit Künstlern, die in der Kulturfabrik Krefeld zu Gast waren. Darunter sind unter anderem Charly Brand von der Band De Räuber, die Band Fog Joggers, Torsten Sträter, Christina Stürmer, der politische Kabarettist Ingmar Stadelmann und Jürgen Domian.

9
Warum ist Meinerzhagen eigentlich so attraktiv? - Folge 3
Beitrag
20.04.2017 - 19 Min.

Warum ist Meinerzhagen eigentlich so attraktiv? - Folge 3

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Stadt Meinerzhagen liegt in Nordrhein-Westfalen, im westlichen Sauerland. Sie hat eine lange Tradition: Sie wurde bereits 1067 erstmals urkundlich erwähnt. Der Offene Kanal Lüdenscheid schaut sich die Entwicklung der Stadt ausführlich an. Gezeigt werden viele Archivbilder von Bürgern, vom Trubel auf den Straßen und von Brandkatastrophen. Doch was macht die Stadt für ihre Bürger eigentlich so attraktiv? Der renovierte Bahnhof, der Wintersport und die zahlreichen Feste sind nur einige Gründe: Das moderne Meinerzhagen stehe der Redaktion zufolge für Tradition und Fortschritt. Aber auch die vielfältige Natur kommt bei den Bürgern an. Ein beliebter Treffpunkt ist das Feuchtgebiet Quellental bei Hösinghausen. Dort können sie bei langen Spaziergängen entspannen und den Trubel in der Stadt hinter sich lassen. Um sie herum nur Bäche, Bäume und andere Pflanzen.

10
Löscheinheit Bochum-Querenburg: Warnfahrzeug
Bericht
30.03.2017 - 4 Min.

Löscheinheit Bochum-Querenburg: Warnfahrzeug

Beitrag der Löscheinheit und Jugendfeuerwehr Bochum-Querenburg

Brände, giftige Gase oder Überflutungen - in solchen Ernstfällen muss die Bevölkerung schnell flächendeckend gewarnt werden. Torsten Schild, Oberbrandmeister der Löscheinheit Querenburg, erklärt, wie eine solche mobile Sirene funktioniert. Außerdem zeigt und erklärt er, welche Ausrüstung in jedes Warnfahrzeug gehört.

11
bochum-lokal: Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen
Bericht
14.09.2016 - 1 Min.

bochum-lokal: Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Bereits seit 111 Jahren gibt es den Löschzug der "Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen". Zur Feier dieses langjährigen Bestehens lädt die Einheit zu einem großen Fest ein. Neben einer Hüpfburg für Kinder gibt es auch Spiele mit dem Löschschlauch. Die Besucher schauen vor allem gespannt auf die Übung der "Wattenscheider Jugendfeuerwehr": Der Nachwuchs präsentiert sein Können beim Löschen eines fiktiven Böschungsbrandes. "bochum-lokal" ist mit der Kamera dabei.

12