NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

seniorama: 20 Jahre seniorama
Aufzeichnung
04.05.2017 - 65 Min.

seniorama: 20 Jahre seniorama

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

1997 ging das Programm von "seniorama" im Offenen Kanal in Münster an den Start, seit 2009 ist es regelmäßig auch bei "NRWision" zu sehen. Nach 20 Jahren und 235 Sendungen schaut die Redaktion auf die vergangene Zeit zurück. Bärbel Elstrodt und Pascal Renka sprechen über die Anfänge von "seniorama" sowie Veränderungen - zum Beispiel über den Umzug des Magazins zum TV-Lernsender "NRWision". Außerdem gibt's viele Höhepunkte aus 20 Jahren "seniorama" sowie Ausrutscher und Pannen.

1
intercult: Flüchtlingsprojekte in Münster
Aufzeichnung
15.12.2016 - 44 Min.

intercult: Flüchtlingsprojekte in Münster

Interkulturelles TV-Format von MNSTR.medien aus Münster

Im "Bürgerhaus Bennohaus" in Münster stellt Tamara Majed Projekte mit Flüchtlingen vor. Musiker der "Afrosession" eröffnen die Sendung. Das Projekt richtet sich an Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen, die gemeinsam Musik machen möchten. Im Flüchtlingsheim in der Gutenbergstraße erzählt eine Tochter von Flüchtlingen über ihr Leben in Deutschland. Auch Hamida Steinhaus von der "Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchende" ist zu Gast. Die Flüchtlingsberatungsstelle hilft seit 40 Jahren Menschen mit unsicherem Aufenthalt in Münster. Zudem wird das Projekt „ACROSS THE BOaRDERS“ von skate-aid vorgestellt. Dort können Flüchtlingskindern das Skaten lernen. Münsteraner laden außerdem zum "Welcome Dinner" für Flüchtlinge.

2
MNSTR.TV: Ausstellung "Farbenzauber", Retro-Gaming-Messe, selbstverwaltetes Wohnprojekt
Magazin
17.11.2016 - 12 Min.

MNSTR.TV: Ausstellung "Farbenzauber", Retro-Gaming-Messe, selbstverwaltetes Wohnprojekt

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

"Farbenzauber" - so heißt die Ausstellung der Künstlerin Katya Vassileva im Bürgerhaus Bennohaus in Münster. "MNSTR.TV" ist bei der Eröffnung dabei und zeigt einige der Exponate - darunter Porträts von bulgarischen Frauen, Naturbilder und abstrakte Malereien. In der Stadtbibliothek geht es um Retro-Spiele. Reporter Jakob Braun schaut sich auf der Gaming-Messe um und spricht mit Hauptorganisator Prof. Hoffmann. Zu sehen gibt es u.a. den vor 20 Jahren erschienenen Gameboy sowie eine Atari-Konsole. Natürlich wird auch gezockt - nicht nur allein. "MNSTR.TV" besucht außerdem die älteste Arbeitersiedlung der Altstadt. Hier wohnen heute 60 Menschen und bestimmen gemeinsam über das Wohnprojekt. Der Vorsitzende des Vereins, Bernd Drücke, spricht von einer lebendigen Nachbarschaft, die viel Soziales im Alltag lebt und aus der jeder gestärkt hervorgeht.

3
MNSTR.TV: Afrika Festival Münster, Sommerfest im Bennohaus, Abriss der Oberfinanzdirektion
Magazin
22.09.2016 - 7 Min.

MNSTR.TV: Afrika Festival Münster, Sommerfest im Bennohaus, Abriss der Oberfinanzdirektion

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Die ehemalige Oberfinanzdirektion in Münster soll abgerissen werden. Dadurch solle Platz für eine Gesamtschule, einen Kindergarten und soziale Einrichtungen entstehen. Doch das Gebäude aus den 1960er-Jahren ist mit Schadstoffen wie Asbest und PCB belastet. Diese müssen vor dem Abriss erst abgebaut werden. Wie das geschieht und wie weit die Arbeiten sind, erklärt das Team von "MNSTR.TV". Außerdem schauen die Lokal-Reporter beim Sommerfest im Bürgerhaus Bennohaus und dem "Afrika Festival Münster" vorbei. Beim Musik-Festival treffen sie den Musiker Jeannot Akono aus Kamerun. Dieser tritt seit mehreren Jahren mit seiner eigenen Band auf und erzählt in seinen Liedern Geschichten mit afrikanischem Ursprung.

4
MNSTR.TV: Teddybärkrankenhaus, Handball, Sommerfest im Bennohaus
Magazin
03.06.2015 - 19 Min.

MNSTR.TV: Teddybärkrankenhaus, Handball, Sommerfest im Bennohaus

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von open.web.tv

Wenn Teddy geimpft, Ferkelchen geröntgt oder das gebrochene Bein von Puppe Klara verbunden wird, hat in Münster das Teddybärkrankenhaus wieder geöffnet - veranstaltet von der Fachschaft für Medizin an der Uni Münster. Als "Dr. Teds" behandeln die Studierenden die Leiden der Kuscheltiere und Puppen der Kinder, um ihnen spielerisch die Angst vorm Arzt zu nehmen. "MNSTR.TV" begleitet die Kids und ihre kuschligen Patienten in die Sprechstunde. Weitere Themen der Sendung: Akrobatik und Kampfkunst im Chinesischen Nationalcircus und das Rückspiel des TV Emsdetten gegen den TV Grosswallstadt in der 2. Handball-Bundesliga. Außerdem zeigt "MNSTR.TV" die Highlights vom diesjährigen Sommerfest im Bürgerhaus Bennohaus.

5
intercult: UPLA e.V., Checkpoint Afrika e.V.
Talk
28.05.2015 - 35 Min.

intercult: UPLA e.V., Checkpoint Afrika e.V.

Interkulturelles TV-Format von open.web.tv aus Münster

In der Talkshow "intercult grenzenlos" werden im Bürgerhaus Bennohaus wieder Kultur- und Migrationsvereine vorgestellt. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, die Vernetzung und den Austausch zwischen den Einwohnern aus mehr als 160 Nationen in Münster zu fördern. Mit dabei ist diesmal "UPLA e.V.". Der Verein macht sich für die aus Lateinamerika stammenden Migranten stark. Mit "Checkpoint Afrika e.V." liegt der Fokus auf Afrika. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den riesigen Kontinenten und dessen Kultur ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Vor allem junge Leute möchten die Mitglieder durch Schulprojekte erreichen. Als dritte Organisation stellt sich "AFAQ e.V." vor. Der Verein widmet sich u.a. durch die Organisation von Literaturabenden oder Ausstellungen der kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenarbeit. Das Besondere: "AFAQ e.V." besteht selbst aus Mitgliedern, die aus ganz unterschiedlichen Nationen stammen.

6
MS - meine Stadt: Sommerfest 2013 im Bürgerhaus Bennohaus
Magazin
19.09.2013 - 8 Min.

MS - meine Stadt: Sommerfest 2013 im Bürgerhaus Bennohaus

Magazin für Münster, produziert von open.web.tv

Das Bürgerhaus Bennohaus in Münster verabschiedet den Sommer mit einem bunten Fest. Reporter Daniel von "MS - meine Stadt" hat sich das Programm vor Ort genauer angesehen. Neben Schminkständen für Kinder und Kindsköpfe trifft er dort auf zahlreiche Informationsstände von Organisationen aus Münster. Zudem versucht er bei der Tombola sein Glück und kann am Ende immerhin mit einer Tüte buntem Krimskrams das Fest verlassen.

7