NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

fff-DU 02: Fridays for Future – Internationale Demonstration in Aachen
Talk
19.06.2019 - 13 Min.

fff-DU 02: Fridays for Future – Internationale Demonstration in Aachen

Medienforum Duisburg: Podcast Fridays For Future in Duisburg

Eine internationale Großdemonstration der Bewegung "Fridays for Future" wird am 21. Juni 2019 in Aachen stattfinden. Lokale Gruppen von "Fridays for Future" aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, der Schweiz, Italien, Großbritannien, Österreich und Dänemark haben bisher eine Beteiligung an dem Streik zugesagt. Die Demo steht unter dem Motto "Klimagerechtigkeit ohne Grenzen – Gemeinsam für eine Zukunft" ("Climate justice without borders – United for a future"). Auch die lokale Gruppe aus Duisburg wird mit dabei sein. Im Podcast gibt Moderator Markus Peifer Hinweise und Tipps, wie die Anreise von Duisburg aus am besten funktionieren kann und wie man sich auf die Großdemo in Aachen vorbereitet. Außerdem in "fff-DU": der Duisburger Schüler Heinrich Jahn mit einem Aufsatz darüber, wie sich der Klimawandel innerhalb der nächsten Jahre auf Duisburg auswirken kann. Er engagiert sich bei der Bewegung "Extinction Rebellion", die ebenfalls im Podcast vorgestellt wird.

1
Tschö Tivoli! – Abschied vom Tivoli-Stadion in Aachen
Dokumentation
28.03.2019 - 4 Min.

Tschö Tivoli! – Abschied vom Tivoli-Stadion in Aachen

Dokumentation von Horst Krause aus Aachen

Der "Alte Tivoli" war bis zur Saison 2008/09 die Spielstätte des Fußballvereins Alemannia Aachen. Im Jahr 2011 wurde das Stadion abgerissen, da ein neuer "Tivoli" an anderer Stelle den "Alten Tivoli" ablösen sollte. Seit 2013 werden auf dem Gelände des ehemaligen Stadions in Aachen Wohnhäuser gebaut. An einigen Stellen lassen sich aber noch Hinweise auf das alte Fußballstadion finden. Horst Krause macht sich auf die Suche und zeigt in seinem Beitrag, welche Überbleibsel vom "Alten Tivoli" geblieben sind.

2
Danger Dan, "Antilopen Gang" im Interview
Interview
20.11.2018 - 12 Min.

Danger Dan, "Antilopen Gang" im Interview

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die "Antilopen Gang" ist eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Düsseldorf und Aachen. Die Band besteht aus den Rappern Danger Dan, Koljah und Panik Panzer. Leon Tanzki von "Radius 92,1" spricht mit Danger Dan über das neue Album "Anarchie und Alltag". Themen sind unter anderem die Entstehung und Interpretationen der neuen Songs der "Antilopen Gang"

3
René Blanche und Thomas Adamek, Schauspielschule Aachen im Interview
Talk
17.04.2018 - 17 Min.

René Blanche und Thomas Adamek, Schauspielschule Aachen im Interview

Künstler-Talk von André Amkreutz und Laurenz Kogel aus Baesweiler

René Blanche, Leiter der Schauspielschule Aachen stellt die Unterrichtsinhalte der Schauspielausbildung vor. Es gibt sechs praktische Hauptfächer, die natürlich alle etwas mit Schauspielerei zutun haben - neben dem richtigen Bühnenverhalten gibt es auch "Sprecherziehung" als Hauptfach. Zusätzlich werden zum Beispiel Seminare zur Existenzgründung angeboten, da viele Schauspieler freiberuflich tätig sind. Thomas Adamek, Schauspieler und Dozent an der Schauspielschule Aachen spricht über seine Erfahrungen, die er als Absolvent der Schule gesammelt hat. Für ihn persönlich war die Verbesserung, die er durch das Sprechtraining erreicht hat, eines der größten Ziele. René Blanche hat eine eigene Sketch-Serie ins Leben gerufen, bei der seine Schüler, aber auch Absolventen ihr gelerntes Wissen praktisch anwenden können.

4
NRW-Talk: Inna, die Selbstfinderin
Talk
27.09.2017 - 46 Min.

NRW-Talk: Inna, die Selbstfinderin

Talkshow von NRWtv aus Aachen

Inna hat alles "was man so haben sollte": ein Diplom, feste Arbeit, eine Wohnung und Geld für Essen und andere Dinge. Doch mit Mitte 30 ist die Erziehungspädagogin an einem Punkt angelangt, an dem sie keine Lebensfreude mehr spürt. Im Interview mit Jacqueline Manthei spricht sie über die Themen Selbstfindung, Weiterentwicklung und Reisen. Inna reist beinahe ohne Geld: per Anhalter, mit dem Zelt und Rucksack - dabei nur das Nötigste und vor allem: "mit ohne Plan", so wie sie selbst sagt. Inna weiß heute nicht, was morgen passiert. Genau diese Art des Reisens hilft ihr auf dem Weg der Selbstfindung. Inna erzählt im Gespräch von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sie auf den Reisen in ferne Länder gemacht hat und was sie sich für die Zukunft vornimmt.

5
NRW-Talk: Manfred Müller, Aussteiger bei den Zeugen Jehovas im Interview
Talk
20.09.2017 - 46 Min.

NRW-Talk: Manfred Müller, Aussteiger bei den Zeugen Jehovas im Interview

Talkshow von NRWtv Aachen

Manfred Müller war Mitglied der Glaubensgemeinschaft "Zeugen Jehovas" - mehr als 50 Jahre lang. Er spricht im Interview mit Jacqueline Manthei über seinen Alltag in der Gemeinschaft, zum Beispiel auch über "Druck und Angstmacherei": Hierzu gehört zum Beispiel der verbotene Kontakt zu Menschen, welche der Glaubensgemeinschaft nicht angehören. So berichtet Manfred Müller von einer Situation: "Diese Tochter will zu ihrer Mutter. Die Mutter macht die Tür 'n Spalt auf und sagt: Du weißt, dass du ausgeschlossen bist. Ich darf mit dir nicht reden!" Erlebnisse wie dieses und seine persönlichen Eindrücke von den Zeugen Jehovas schildert Manfred Müller im Interview.

6
NRW-Talk: Online-Marketing, Soziale Netzwerke
Talk
14.09.2017 - 46 Min.

NRW-Talk: Online-Marketing, Soziale Netzwerke

Talkshow von NRWtv Aachen

FDP-Bundestagskandidat Frank Schniske trifft auf "Aachener Liebe"-Designerin Nicole Heinen und die Mediensprecherin der Bäckerei LEO, Michaela. In einer Gesprächsrunde stehen die Themen Online-Marketing und Soziale Netzwerke im Mittelpunkt. Dabei geht es besonders um "Instagram", eine Foto-Blogging-Plattform. Die Plattform ist das Soziale Netzwerk mit den momentan höchsten Wachstumsraten. Alle Teilnehmern der Diskussionsrunde nutzen "Instagram" fleißig. Außerdem sprechen sie über die wirtschaftliche Zukunft der Region Aachen nach der Bundestagswahl. "Wo bleibt die Menschlichkeit in unserer heutigen Leistungsdruck- und Ellenbogen-Gesellschaft?" Diese Frage und vieles mehr diskutieren die Gäste - ausgehend von den Zielen Frank Schniskes. Die Gesprächsrunde wird geleitet von "My SAHNE"-Gastgeber Cevdet GenÇ und Moderator Dieter Hermans.

7
Wettbewerb der Eurofilmer in Würselen
Kunst
21.06.2017 - 21 Min.

Wettbewerb der Eurofilmer in Würselen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Filmemacher treffen sich im Kino Metropolis in Würselen im Kreis Aachen. Anlass ist der Wettbewerb der Kurzfilme, an dem sich Hobbyfilmer aus Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich beteiligen. Die Jury bewertet die Filme und verleiht insgesamt drei Preise. Leckere Speisen und eine gute Stimmung begleiten die Filmveranstaltung, die mit einer stimmungsvollen Rock-Show sein Ende findet.

8
Podknast: "Durch die Wand" - Loco ft. Sedo
Beitrag
30.05.2017 - 4 Min.

Podknast: "Durch die Wand" - Loco ft. Sedo

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Aachen

Wie fühlt es sich denn an, hinter Gittern zu sein? "Loco" und "Sedo" präsentieren ihren Rap-Song "Durch die Wand", der genau von diesem Gefühl erzählt. Es ist ein Rap über Enttäuschung und Angst, aber auch über die Hoffnung auf eine hellere Zukunft. Im Rahmen des Projektes "Podknast" dürfen Gefängnis-Insassen in Nordrhein-Westfalen zur Kamera greifen und Filme über ihr Leben drehen.

9
Baalbek - Band aus Aachen
Bericht
05.05.2017 - 24 Min.

Baalbek - Band aus Aachen

Bericht von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Band "Baalbek" gründete sich im Jahr 1976. Sie hat Rock-Musik gemacht und bestand aus sechs Mitgliedern. Roswitha K. Wirtz stellt die Band vor und spricht mit den Musikern. Das Besondere: Neben Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug kam auch eine Flöte zum Einsatz. Die komplexen Kompositionen, die zu kraftvollem lauten Rock verarbeitet wurden, sorgten ebenfalls für Spannung. Die Band wollte mehr als nur Rock-Musik machen. Ihr war es wichtig, mit Rhythmen und Texten zu experimentieren. Im August 1981 gab die Band ihr letztes Konzert im Westpark in Aachen. Danach widmeten sich alle Mitglieder ihrer beruflichen Karriere. 2017, also 36 Jahre später, tritt die Band noch einmal auf. Im Franz in Aachen spielen die Musiker ihre alten Songs. Fans und Familienmitglieder sind begeistert. Reporterin Hanne Vogt spricht mit einigen von ihnen.

10
Josef Weidenhof
Porträt
02.11.2016 - 3 Min.

Josef Weidenhof

Kurzfilm von Ida Kiefer aus Düsseldorf

Tagtäglich begegnen wir an den verschiedensten Orten den unterschiedlichsten Menschen. Welche Geschichten diese Menschen mit sich tragen, ist auf den ersten Blick oft nicht zu erkennen. In diesem Beitrag spricht die Schauspielerin Ida Kiefer in einer McDonalds-Filiale in Essen Josef Weidenhof an und lässt ihn seine Geschichte erzählen: was er macht, wo er lebt und wie er sich durch das Leben schlägt. Das Kaffeetrinken ist für den Mann aus Eschweiler eine Gelegenheit, Menschen kennenzulernen und sich auszutauschen.

11
com.POTT: Alemannia Aachen - ein Leben in schwarz-gelb
Beitrag
25.07.2013 - 27 Min.

com.POTT: Alemannia Aachen - ein Leben in schwarz-gelb

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

"Du gehst in die Kneipe, du gehst durch die Stadt - und Alemannia ist allgegenwärtig", sagt Fußballfan André "Ante" Franke aus Aachen. In ihrer Masterarbeit "Ein Leben in schwarz-gelb - Identifikationswege zum Fußballfan am Beispiel des Vereins Alemannia Aachen" tauchen Anna Braß und Irma Brünker tief in die Fußballwelt ein.

12