NRWision
  • Radio RSG
     

    Radio RSG

    Sendungen und Beiträge aus dem Bürgerfunk bei "Radio RSG" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Das Jahr 2019 für das "KlausStudio"
Talk
09.01.2020 - 56 Min.

Das Jahr 2019 für das "KlausStudio"

Sendung von "KlausStudio" aus Remscheid

Mit "Abenteuer in Veranda – Das verborgene Land" hat das "KlausStudio" aus Remscheid ein neues Hörspiel für Kinder herausgebracht. In der Sendung sprechen Robin Hänschel und Benedict Matysik über ihre Arbeit an dem Hörspiel. Benedict Matysik hat die beste Jury für die Geschichte des Hörspiels ausgewählt: seine eigenen Kindern. Sie verrieten ihrem Vater, was sie von einem Hörspiel erwarten. Superkräfte, Detektive, Monster und sprechende Lebewesen kommen in "Veranda" vor. In der Sendung sind Ausschnitte aus dem Hörspiel zu hören. Vier weitere Teile von "Abenteuer in Veranda – Das verborgene Land" und weitere Hörspielreihen wird es noch geben, verrät Moderator Benedict Matysik. Robin Hänschel erzählt außerdem, was seine Studio-Highlights im Jahr 2019 waren. Dazu gehört ein Telefon-Interview mit dem Sänger der Band "Varg".

1
NewcomerRadio: "A-K" – Rock- und Pop-Sänger, Georg Debus – Blues-Sänger
Interview
09.01.2020 - 55 Min.

NewcomerRadio: "A-K" – Rock- und Pop-Sänger, Georg Debus – Blues-Sänger

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Alex Kowalewski alias "A-K" ist ein Musiker aus Remscheid. Im "NewcomerRadio" präsentiert er einige seiner neuen Songs vom Album "The final chapter – Part two", das er 2019 veröffentlicht hat. Außerdem zu Besuch im "NewcomerRadio" ist Georg Debus. Seine Auftritte sind inspiriert von den "Blues Brothers". Georg Debus tritt außerdem als Smudo-Double auf. Im Interview erzählt er, welche musikalischen Ziele er momentan verfolgt.

2
NewcomerRadio: Stefan Lindner - "Lindenblatt Records", Joana Windgassen - "Die Trödelfamilie"
Interview
18.12.2019 - 55 Min.

NewcomerRadio: Stefan Lindner - "Lindenblatt Records", Joana Windgassen - "Die Trödelfamilie"

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Stefan Lindner ist Hörspiel-Macher und Gründer des Hörspiel-Labels "Lindenblatt Records". Er ist zu Gast bei "NewcomerRadio" und spricht mit den Moderatoren über seinen Beruf und die Hörspielreihe "Der Hexer von Salem". Joana Windgassen hingegen arbeitet bei "Die Trödelfamilie Haushaltsauflösungen Remscheid". Seit kurzem betreibt sie außerdem den Second-Hand-Laden "Joanas Stöberstübchen". Sie erklärt in der Sendung, wie sie zu dem Laden kam und wo sie den Trödel herbekommt.

3
NewcomerRadio: Denis Rühle – Synchronsprecher, Louis Proll – Hörspielmacher
Interview
18.09.2019 - 58 Min.

NewcomerRadio: Denis Rühle – Synchronsprecher, Louis Proll – Hörspielmacher

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Denis Rühle arbeitet seit Ende 2017 als Synchronsprecher. Er ist hauptsächlich in Videospielen wie beispielsweise "World of Warcraft" zu hören. Außerdem spricht er Charaktere in den Hörspielserien "Anomalia" und "Sarania: Das Vermächtnis der Magier". Im Interview mit Moderator Benedict Matysik erzählt Denis Rühle, dass er auch selbst gern Hörspiele hört. Louis Proll produziert Hörspiele. Während der Schulzeit schrieb er Geschichten, die er vier Jahre später professionell aufnahm. Im Gespräch mit den Moderatoren Yessica Matysik und Robin Hänschel spricht Louis Proll über seine Aufnahmen. Sein größtes Projekt ist die Hörspielreihe "Das Kontinuum".

4
NewcomerRadio: "LOUDSTARK" – Rockband, Sibyl Quinke – Autorin
Interview
13.03.2019 - 55 Min.

NewcomerRadio: "LOUDSTARK" – Rockband, Sibyl Quinke – Autorin

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Die Deutschrocker von "LOUDSTARK" haben mit "Pulsschlag" ein eigenes Festival auf die Beine gestellt. Keyboarder Axel spricht in "NewcomerRadio" über den Sound der Band und sein Leben als Musiker. Er erzählt auch, warum es ihn nervt, dass Deutschrocker häufig als Rechtsrocker abgestempelt werden. Ebenfalls zu Gast: Die Autorin Sibyl Quinke aus Wuppertal. Sie lässt die Charaktere ihrer Romane einen tragischen Gifttod sterben – so auch in ihrem neuesten Werk "Tod in der Klingenfabrik". Das Interview mit Sibyl Quinke und eine Lesung zum neuen Buch gibt's in dieser Ausgabe von "NewcomerRadio" aus Remscheid.

5
Ganz allein im Wald?
Hörspiel
06.11.2018 - 59 Min.

Ganz allein im Wald?

Hörspiel von "KlausStudio" aus Remscheid

Im Grusel-Hörspiel "Ganz allein im Wald?" geht es um die Brüder Tim und Ben. Beide sind sehr gut erzogen. Seit kurzem machen sie aber ständig Unsinn und wurden deshalb bereits mehrmals von der Polizei nach Hause gebracht. Die Eltern der Brüder haben den Verdacht, dass es etwas mit dem fiktiven Freund der Kinder zu tun haben könnte: Tim und Ben sprechen immer wieder von einem "Lampie", den sie im Wald kennengelernt hätten.

6
Die SoFis: Henry-Dunant-Dorf - Flüchtlingslager in Solingen
Magazin
31.01.2018 - 54 Min.

Die SoFis: Henry-Dunant-Dorf - Flüchtlingslager in Solingen

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Das Henry-Dunant-Dorf ist eine vom Deutschen Roten Kreuz geleitete Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Solingen. Simone Hoch ist für die Öffentlichkeitsarbeit der Unterkunft zuständig. Im Interview mit den "Solinger Five" erklärt sie, wie die Geflüchteten in das Henry-Dunant-Dorf kommen. Bei der Zusammenkunft der Geflüchteten mit Familienmitgliedern könne es zu Verzögerungen kommen. Deshalb sei oft Geduld gefragt. Ein weiteres Problem sei häufig der Tagesablauf, weil Geflüchtete nicht arbeiten beziehungsweise zur Schule gehen dürfen - da es sich um eine Landesunterkunft handelt. So würden Geflüchtete auch mal das Speisezelt putzen, um eine Beschäftigung zu haben, sagt Hoch. Mittlerweile gibt es über 100 freiwillige Helfer, die im Henry-Dunant-Dorf unterstützen. Frank Voß leitet das Henry-Dunant-Dorf und erzählt, welche Aufgaben es für ihn und sein Team in der Unterkunft gibt.

7
Die SoFis: Rettet das Ittertal, Bürgerinitiative aus Solingen - Befragung von Passanten und Bio-Landwirt
Reportage
25.01.2018 - 52 Min.

Die SoFis: Rettet das Ittertal, Bürgerinitiative aus Solingen - Befragung von Passanten und Bio-Landwirt

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Die Solinger genießen die Natur und den Blick in die Weite an dem Radwanderweg "Korkenziehertrasse". Dort, im Ittertal, können sie entspannen. Die "SoFis" sprechen mit Passanten über den geplanten Bau von Gewerbegebieten - Beton statt Wald soll dort in Zukunft stehen. Die meisten Befragten sind wie die Bürgerinitiative "Rettet das Ittertal" gegen die Bebauung. Die Initiative mahnt die Stadt zur Einsicht, schließlich habe diese Mitte der 90er Jahre selbst ein Klimagutachten erstellen lassen. Dieses sei laut Beschluss des Stadtrates sogar für alle Planungen relevant und verbiete die Bebauung von Taleingängen und -ausgängen, wie rund um das Ittertal vorhanden. Kritisch betrachtet die Redaktion auch das Verhalten der Wirtschaftsförderung. Denn von dieser werden weder die finanziellen Kosten noch der vierspurige Ausbau der Straße erwähnt. Auch solle der große Baumbestand nur durch einen Baumrandstreifen ersetzt werden. Außerdem gibt's ein Interview mit einem Bio-Landwirt und ein "Seven Up".

8
Die SoFis: Natur erleben in den Wäldern von Solingen
Reportage
18.01.2018 - 53 Min.

Die SoFis: Natur erleben in den Wäldern von Solingen

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Die Wälder in Solingen haben einiges zu bieten: Dort sind alleine 30 unterschiedliche Baumarten vertreten. Um die Waldgebiete Holzerbachtal, Ittertal und Nümmener Bachtal kümmert sich das "Naturfreundehaus Holzerbachtal". Die Mitglieder des Verbandes engagieren sich für den Erhalt der Natur, sorgen für ein kulturelles Angebot und setzen sich gegen die "Betonierung der Natur" ein, erklärt "Naturfreund" Fredl Schützenhofer. Für Kinder gibt es außerdem das Projekt "natürlich lernen". In diesem bringt Jenny Dinnebier Kindergarten- und Grundschulkindern in der Bausmühle in Solingen das Thema "Wald" näher und trainiert ihre Sinne.

9
Die SoFis: Sprengung vom Turmhotel in Solingen 2011 - Teil 1
Magazin
11.01.2018 - 53 Min.

Die SoFis: Sprengung vom Turmhotel in Solingen 2011 - Teil 1

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Am 18.12.2011 ist das 68 Meter hohe "Turmhotel" in der Solinger Innenstadt gesprengt worden. 500 Anwohner sind für die Sprengung evakuiert worden. Die "Solinger Five"-Reporter Sabine Arndt und Hartmut Reuter-Zoubek sind bei der Sprengung dabei und befragen Zuschauer zu ihrer Verbindung zum Solinger Wahrzeichen und warum sie die Sprengung interessiert. Das Spektakel beobachten 40.000 Schaulustige. Am Solinger Weyersberg findet sogar eine Spreng-Party mit Essständen, Musikbühne und Leinwand statt. Auf dieser wird die Sprengung live übertragen. Ein Mann aus Hilden ist selbst im Bauwesen tätig und ist gespannt, wie schnell das Hochhaus nun zusammen fallen wird. Den Plan, ein neues Einkaufszentrum auf dem Gelände zu bauen, begrüßen die meisten Solinger. Einige werfen aber auch ein, dass bereits viele Geschäfte in der Innenstadt leer stehen. Im zweiten Teil der Sendung wird der Titel "Fountain Of Glow (Part I - III)" aus dem Album "Sceneries" der Hamburger Artrock-Band "Sylvan" vorgestellt.

10
Die SoFis: Cow Club - Verein zur Förderung der Musikszene in Solingen
Bericht
11.01.2018 - 52 Min.

Die SoFis: Cow Club - Verein zur Förderung der Musikszene in Solingen

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

"Seven Up" - ein Song der sieben Minuten und noch viel länger dauern kann, steht im Zentrum der Sendung der "Solinger Five". Neben diesem und vielen weiteren musikalischen Highlights präsentiert das Moderatoren-Quartett den "Cow Club e.V.", der sich für die Musikszene in Solingen bereits seit mehr als 30 Jahren stark macht. Außerdem: das "Schülerrockfestival" in Solingen. "Die Sofis" sind vor Ort und fragen nach, was hinter der Veranstaltung steckt.

11
Die SoFis: die10 - Notschlafstelle in Solingen
Bericht
21.12.2017 - 110 Min.

Die SoFis: die10 - Notschlafstelle in Solingen

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Junge Menschen in Solingen, die kein Zuhause haben, können in der Notschlafschutzstelle "die10" übernachten. Die "SoFis" stellen die Einrichtung der Stadt Solingen vor und erfahren: Hier erhalten in Not geratene Jugendliche mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Dafür sprechen sie mit der "die10"-Leiterin Monika Hackbarth über die Anfänge der Notschlafstelle und darüber, was passiert, wenn ein neuer Jugendlicher aufgenommen wird. Zudem zeigt ein Sozialpädagoge auf, was das Engagement der Einrichtung bewirken kann: Ein ehemaliger Bewohner werde nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr bald eine Ausbildung beginnen. Auch einige Bewohner kommen zu Wort. Außerdem interpretieren die "SoFis" das Album "Posthumous Silence" der Hamburger Band "Sylvan". Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Konzeptalbum: Alle Songs befassen sich mit demselben Thema. "Posthumous Silence" erzählt die Geschichte eines Vaters, der das Tagebuch seiner verstorbenen Tochter findet.

12

Bei Radio RSG auf Sendung und online in unserer Mediathek zu hören: Das Lokalradio hat auch Bürgerfunk im Programm. Die Moderatoren und Reporter präsentieren bei Radio RSG aktuelle News, relevante Themen, lokale Veranstaltungen, spannende Interviews und natürlich Musik. Die Sendungen von Radio RSG gibt's in der Mediathek von NRWision sowie als Podcast per RSS-Feed.