NRWision
26.05.2020 - 57 Min.

Poetry Rave: Internationaler Frauentag, Nikola Materne – Sängerin im Interview

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/poetry-rave-internationaler-frauentag-nikola-materne-saengerin-im-interview-200526/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zum Internationalen Frauentag findet in Münster jährlich ein Konzert statt. Sarah Braun leitet das Amt für Gleichstellung. Sie gehört zum Organisationsteam des Konzerts. Am Frauentag 2020 trat Sängerin Nikola Materne in Münster auf. Moderatorin Renate Rave-Schneider spricht mit den beiden Frauen. Das Motto des Frauentags war "Respekt". Nikola Materne erklärt, dass es an den Song von Aretha Franklin angelehnt ist. Renate Rave-Schneider liest auch ein Statement von Jörg Siegert. Er äußert sich zur Kulturszene während der Corona-Krise. Jörg Siegert ist Herausgeber der Zeitschrift "luftruinen". In "Poetry Rave" gibt es außerdem Buchvorstellungen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

RoKa Wirtz
am 22. August 2020 um 12:12 Uhr

Liebe Renate gerne habe ich mir Deine Sendungen angehört.
Ja gut zusammenstellte Themen, Partner und Musik.
Macht Spaß reinzuhorchen.
War schön Dich hier bei NRWision nach so vielen Jahren wieder zu treffen.
Liebe Grüße RoKa Wirtz