NRWision
07.03.2017 - 15 Min.

Meine neue Heimat: Ich rede, du filmst

Crossmediales Projekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

  • Dokumentation

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/meine-neue-heimat-ich-rede-du-filmst-170307/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sechs geflüchtete Jugendliche aus Afghanistan, Pakistan und Syrien erzählen, was sie glücklich macht - und zeigen es auch! In Stemwede, im Mühlenkreis Minden-Lübbecke, wurde dieses Video produziert. Es zeigt die Jugendlichen bei gemeinsamen Aktivitäten wie Kochen oder Tanzen. Dabei begeistern sie auch die Menschen in ihrem Umfeld und gehen auch der Frage nach, was andere Menschen glücklich macht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Anja Schweppe-Rahe
am 18. März 2017 um 11:30 Uhr

Vielen Dank, ihr Lieben!
Ja, Liebe geht eben nun mal durch den Magen! Und das ist international. &#x1f642;

Lars Schulz
am 16. März 2017 um 19:58 Uhr

Toller Film geworden. Schön dass ihr bei uns im Life House Stemwede zu Gast ward. Immer wieder gerne!

Jörg Karau
am 14. März 2017 um 05:54 Uhr

Sehr schöner Bericht.Besonders interessant währe das genaue Rezept des Essens.
Ist hier vielleicht eine gute Idee einer neuen Kochsendungen entstanden?
"Gemeinsam kochen mit......? Gefällt mir, liebe Anja.