NRWision
22.09.2021 - 33 Min.

Gewerkschaftsgeschwafel: Prof. Heinrich Greving, Allgemeine und Spezielle Heilpädagogik

Podcast über Gewerkschaftsthemen vom AK Gewerkschaft der Katholischen Hochschule NRW (KatHO) in Münster

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gewerkschaftsgeschwafel-prof-heinrich-greving-allgemeine-und-spezielle-heilpaedagogik-210922/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Heinrich Greving ist Professor für Allgemeine und Spezielle Heilpädagogik an der Katholischen Hochschule NRW (KatHO) in Münster. Mit den Moderatoren Adrian Smaza und Daniel Hodapp diskutiert er über die Frage: Wie politisch ist die Heilpädagogik? Prof. Heinrich Greving betont im Podcast "Gewerkschaftsgeschwafel", dass es in der Heilpädagogik eine politische Orientierung gibt. Es gibt aber keine Partei, die ein bestimmtes Menschenbild der Heilpädagogik vertritt. Die Heilpädagogik spezialisiert sich auf Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen. Was die gesellschaftlichen Themen Fremdheit, Naturschutz, Migration und Ausgrenzung mit der Heilpädagogik und der Politik zu tun haben, erklärt Prof. Heinrich Greving im "Gewerkschaftsgeschwafel". Der Professor an der "KatHO" fordert: Man muss Toleranz und Inklusion leben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.