NRWision
21.09.2021 - 44 Min.

Gewerkschaftsgeschwafel: Prof. Georg Albers, Katholische Hochschule NRW

Podcast über Gewerkschaftsthemen vom AK Gewerkschaft der Katholischen Hochschule NRW (KatHO) in Münster

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gewerkschaftsgeschwafel-prof-georg-albers-katholische-hochschule-nrw-210921/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Prof. Georg Albers ist Dozent für Soziale Arbeit und politikwissenschaftliche Grundlagen an der KatHO in Münster. Er findet Gewerkschaften in der Sozialen Arbeit sehr wichtig - in dem Arbeitsfeld gibt es noch viele Defizite. Prof. Georg Albers sieht hier einen Unterschied zu Pflege und Erziehung: In der Sozialen Arbeiten sind viele Menschen noch nicht bereit, sich für ihre Anliegen einzusetzen. Sozialarbeiter*innen helfen lieber anderen, weil sie Selbsthilfe als egoistisch ansehen. Prof. Georg Albers sieht die Hochschulen in der Pflicht, diese Einstellung zu ändern. Sie sollten ein Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig Gewerkschaften in der Sozialen Arbeit sind. Außerdem erklärt Prof. Georg Albers in "Gewerkschaftsgeschwafel", was die Unterschiede zwischen Gewerkschaften, Berufs- und Fachverbänden sind.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.