NRWision
17.12.2015 - 6 Min.

Werner Kasulske erklärt die Welt: "Jammerquack"

Comedy-Kommentar mit André Wilkes - produziert von Studio WOL aus Wermelskirchen

  • Kommentar

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/werner-kasulske-erklaert-die-welt-jammerquack-151217/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Die Leiden des jungen Werner." - Werner ist am Boden zerstört. Verzweifelt. Ein nervliches Wrack. Vor lauter Verzweiflung und einer Mischung aus Wut und Angst vor einem mitteilungsfreudigen Bekannten ist er in den eigenen Keller geflüchtet. "Jammerquack" kann nämlich einfach nicht die Klappe halten und "labert einem 'ne Frikadelle ans Knie", wie Kasulske selbst sagt. Werner wünscht sich den "Jammerquack" am besten nach Hollywood – nicht wegen seiner schauspielerischen Fähigkeiten, sondern weil dann immerhin viele Tausend Kilometer Wasser zwischen ihm und dem "Laberkopp" liegen …
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.