NRWision
31.03.2016 - 15 Min.

Voreifel-Zeit: Felder der Begegnung, Altenahr

Lokalmagazin für die Region Bornheim bis Bad Münstereifel und Wachtberg bis Euskirchen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/voreifel-zeit-felder-der-begegnung-altenahr-160331/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Glaspavillon Rheinbach findet die Ausstellung "Felder der Begegnung" der Künstlerin Eva Ohlow statt. Das Team der "Voreifel-Zeit" ist bei der Eröffnung der Ausstellung dabei, die eine Verbindung zwischen den Werken der Künstlerin und den Leiden der Menschen in Afrika herstellen will. In der Rubrik "Künstler der Region" wird diesmal Bernhard Swierczek vorgestellt. Der Maler fand erst spät zu seiner Berufung. Arbeit und andere Verpflichtungen hielten ihn lange davon ab, seine Kunst auszuleben. Heute ist er Mitglied im Kunstforum'99 in Rheinbach und stellt seine Werke regelmäßig aus. Das idyllische Städtchen Altenahr ist der Ausflugstipp in dieser Ausgabe der "Voreifel-Zeit". Ihren Namen bekam die Stadt vom Grafen Are, der um 1100 herum die Burg Are baute. Sie kann heute noch besichtigt werden und bietet einen traumhaften Blick auf die umgebenden Weinberge.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.