NRWision
28.04.2016 - 15 Min.

Voreifel-Zeit: Bildhauer, Ausstellung "Alles im Grünen"

Lokalmagazin für die Region Bornheim bis Bad Münstereifel und Wachtberg bis Euskirchen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/voreifel-zeit-bildhauer-ausstellung-alles-im-gruenen-160428/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Während der Bearbeitung eines Objektes werde ich eins mit ihm und fühle, was es werden möchte." - Michael Althausen ist Bildhauer und lässt sich bei seiner Arbeit von der Natur inspirieren - für ihn die größte Meisterin der Kunst. Neben Beton und Holz bevorzugt der Künstler Speckstein und Glas als Ausgangsmaterial. Das Team der "Voreifel-Zeit" besucht Michael Althausen in dessen Atelier "Halle 19" in Adendorf. Bei seinen Arbeiten ist ihm besonders das Wesen des Materials wichtig. Er möchte einem Werk den Ausdruck verleihen, den es innehat - da lässt er sich auch gerne mal auf Experimente und Herausforderungen mit der Natur ein. Einige Stücke beginnt der Bildhauer und lässt sie dann eine Zeit lang liegen, bis sie ihn wieder von neuem inspirieren. Andere wiederum kann er erst beiseite legen, wenn sie komplett fertiggestellt sind. Außerdem sprechen die Reporter mit der Künstlerin Nortrud Becher-König. In der "M.A.SH"-Galerie in Remagen präsentiert sie Frühlings-Bilder.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.