NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Walliser Schwarzhalsziegen in Kreuzberg
Bericht
02.07.2019 - 9 Min.

Walliser Schwarzhalsziegen in Kreuzberg

Bericht von Wilfried Storb aus Wipperfürth

Matthias Wasserfuhr züchtet Walliser Schwarzhalsziegen in Wipperfürth. Er kaufte die Ziegen bei einer bekannten Züchterin aus Österreich und brachte sie ins Bergische Land. Filmemacher Wilfried Storb besucht die Ziegenfarm von Matthias Wasserfuhr, die dieser in seinem Garten in Kreuzberg betreibt.

1
NRW-Talk: "Der gläserne Schlachthof" - Verfehlungen in der Fleischindustrie
Talk
17.01.2019 - 56 Min.

NRW-Talk: "Der gläserne Schlachthof" - Verfehlungen in der Fleischindustrie

Talkshow von NRWtv aus Aachen

In der Fleischindustrie in Deutschland gibt es einige Verfehlungen: unqualifiziertes Personal, Tierrechtsverletzungen und Krankheitserreger. Beim "NRW-Talk" sprechen Dr. Kirsten Tönnies, Dr. Brigitte Lutz, Dr. Jochen Weins und Prof. Dr. Klaus Buchner mit Moderator Dieter Hermans darüber, wie sich die Zustände in Schlachthöfen und Zuchtbetrieben verbessern können. Dabei steht die Frage im Vordergrund, an welcher Stelle die Fehler entstehen und was die Politik, aber auch unsere Gesellschaft im allgemeinen verbessern sollten.

2
Die Enkel von "Impressive Chelsea"
Dokumentation
05.04.2018 - 19 Min.

Die Enkel von "Impressive Chelsea"

Dokumentation von Karl Fischer aus Lennestadt

Im Sauerland ist die "Quarterhorsezucht" Tradition. Karl Fischer begleitet ein Hengstfohlen von seiner Geburt bis hin zum Verkauf. Das Fohlen ist einer der Enkel der Zuchtstute "Impressive Chelsea". Sie war eine der ersten "Quarterhorse"-Stuten auf dem Hof. Der Name "Quarterhorse" kommt von den vielen Erfolgen, den diese Rasse bei Viertelmeile-Rennen gemacht haben. Diese Pferde eigenen sich zur Arbeit und für verschiedene Dressuren. Parallel zum Aufwachsen des Hengstfohlens zeigt Karl Fischer den Alltag der Pferdezucht. Vom Besuch des Hufschmiedes, der sich um die Hufe der Pferde kümmert, über Tierarzt-Besuche bis hin zum Reittraining - es herrscht ein reger Betrieb auf dem Hof.

3
75 Jahre Imkerverein Tönisvorst
Beitrag
18.07.2017 - 8 Min.

75 Jahre Imkerverein Tönisvorst

Reportage vom Bürgerfunk studiotv in Tönisvorst

Zur Feier des 75-jährigen Bestehens hat der "Imkerverein Tönisvorst" eine "Imkermeile" in der Fußgängerzone von St. Tönis im Kreis Viersen aufgebaut. Hier wird der Weg des Honigs von der Wabe bis aufs Brot anschaulich dargestellt. Dr. Waltraud Althoff-Pegels und Werner Tegethoff vom Imkerverein beantworten Fragen zu "Bienengesängen", der langen Vereinsgeschichte und Imkerpatenschaften. Der wichtigste Tipp für angehende Imker: "Mund zu, dann kann nichts passieren."

4
YOUNGSTERS: Zoo Dortmund
Reportage
11.01.2017 - 9 Min.

YOUNGSTERS: Zoo Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "YOUNGSTERS" berichten aus dem Dortmunder Zoo. Die Kinder-Reporter dürfen sich im ganzen Zoo umsehen und die Kamera ist immer mit dabei. Sie füttern Faultiere, erforschen die Beziehung zwischen Mensch und Kamel und erkundigen sich, wie man überhaupt Tierpfleger wird. Ein besonderes Highlight ist der Besuch in der Ameisenbär-Zentrale. Wegen seiner herausragenden Zuchterfolge führt der Dortmunder Zoo das "Internationale Zuchtbuch für große Ameisenbären" und kümmert sich um das Europäische Erhaltungszuchtprogramm.

5
SÄLZER.TV: Martinszug, Martinimarkt, Straußenhof
Magazin
15.11.2016 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Martinszug, Martinimarkt, Straußenhof

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Der Martinszug hat eine lange Tradition in Salzkotten. Bereits zum 67. Mal folgen Kinder mit ihren bunten Laternen dem "Sankt Martin" hoch zu Ross. Ebenso traditionsreich ist der "Martinimarkt", der im Anschluss an den Umzug eröffnet wird. Ein Höhepunkt in diesem Jahr: ein gemütliches Hüttendorf mit allerlei Ständen. "SÄLZER.TV"-Reporter Tobias Kleinschulte hat sich bei den Standbetreibern umgehört. Einen Rückblick auf das vergangene Jahr stellt der Kunstkreis Salzkotten im Ackerbürgerhaus aus. Der Name der Ausstellung - "Vier Themen" - ist gleichzeitig Programm: "Musik", "Bäume", "Mobilität" und "Tiere" waren die Oberbegriffe im vergangenen Jahr. Sie sollten als Inspirationshilfe dienen. Was die Künstler letztendlich daraus machen, war ihnen selbst überlassen. Zwei dieser Begriffe, nämlich Tiere und Mobilität, vereinigt auch der Straußenhof von Maria Daniel in Delbrück-Westenholz. Die langbeinigen Vögel sind nämlich ganz schön schnell unterwegs.

6
Grün gedacht: Nachhaltigkeit und Artenvielfalt
Magazin
30.08.2016 - 33 Min.

Grün gedacht: Nachhaltigkeit und Artenvielfalt

Umweltmagazin der HWKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln

Das Start-up-Unternehmen "FOND OF BAGS" in Köln setzt auf Nachhaltigkeit: es stellt Rucksäcke aus recycelten PET-Flaschen her. Dieses und viele weitere Themen und Projekte werden im Umweltmagazin "Grün gedacht" der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln vorgestellt. Die Nachwuchsreporter fragen: Wie kann man zum Beispiel Fische schonend und biologisch züchten? Und wie wird aus einer alten Samtweberei in Krefeld eine Wohneinheit? Ihr Fazit: Artenvielfalt und Nachhaltigkeit gehen jeden etwas an!

7
seniorama: Theodor Heimann - Heimatdichter und Landwirt
Porträt
04.08.2016 - 25 Min.

seniorama: Theodor Heimann - Heimatdichter und Landwirt

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Theodor Heimann ist Dichter und Bauer aus Nordkirchen-Capelle. Zum 85. Geburtstag des Heimatdichters besucht "seniorama" ihn auf seinem Hof. Der Familienvater schreibt plattdeutsche Gedichte über Erlebnisse aus Kindertagen und hält Lesungen aus seinem eigenen Buch. Dafür reist er durchs gesamte Münsterland. Früher lernte Theodor Heimann noch den Beruf des "Stellmachers", der meistens Räder, Wagen und landwirtschaftliche Geräte aus Holz fertigte. Außerdem arbeitete er auf seinem Bauernhof und züchtete Pferde. Im Interview mit "seniorama" erzählt der Autor von seinem Leben zwischen Landwirtschaft und Heimatdichtung.

8
Der Herrmann der Ringe: Über Lebenssinne - Teil 3
Sonstiges
03.12.2015 - 59 Min.

Der Herrmann der Ringe: Über Lebenssinne - Teil 3

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

"Der Sinn des Lebens ist, zu erfahren und zu erkunden, wer ich wirklich bin." - Hartwig Kopp-Delany ist Sachbuch-Autor, Foto-Künstler und Taubenzüchter. In seinem Leben hat er schon einiges erlebt: Angefangen mit dem Renovieren alter Häuser bis hin zum eigenen Antiquitäten-Geschäft und Handel mit Gemälden. Im dritten Teil von "Über Lebenssinne" trifft sich Hermann Mächtig mit dem Lebenskünstler Hartwig Kopp-Delany in dessen hauseigenen Garten und spricht mit ihm unter anderem über das Vertrauen zu Gott: Das kann nämlich nur entstehen, wenn man den inneren Frieden mit sich selbst geschlossen hat.

9
Sri Lanka - Teil 1
Reportage
27.08.2015 - 30 Min.

Sri Lanka - Teil 1

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Ihre Reise durch Sri Lanka beginnt Filmemacherin Annegret Grünewald mit ihrem Mann Gregor in Colombo. Nach einer Sightseeingtour mit einer Besichtigung der "Independence Memorial Hall" lassen die beiden die Hauptstadt des tropischen Inselstaats hinter sich. Sie besuchen das "Pinnawela Elephant Orphanage", eines der größten und bekanntesten Elefantenwaisenhäuser. Hier finden verlassene Elefantenbabys, aber auch verletzte Dickhäuter Zuflucht. Annegret Grünewald zeigt, wie die Elefanten im Fluss Maha Oya baden und wie der Nachwuchs mit Milchflaschen gefüttert wird. In Peradeniya genießt das Ehepaar die exotische Pflanzenwelt in einem der größten botanischen Gärten Asiens. Aber auch Flughunde und Ceylon-Hutaffen sind hier zu Hause. In der Gebirgsstadt Kandy ist Annegret Grünewald mir ihrer Kamera auf dem Markt unterwegs und zeigt einheimische Delikatessen. Darüber hinaus besucht sie mit ihrem Mann eine Edelsteinschleiferei, eine Batikfabrik und nördlich von Kandy einen Gewürzgarten.

10
Quo vadis, Canis? - Wo soll das alles enden, Hund?
Kurzfilm
06.08.2015 - 5 Min.

Quo vadis, Canis? - Wo soll das alles enden, Hund?

Kurzfilm von Philipp Hampl aus Köln

Jeder Hundebesitzer wünscht sich ein langes Leben für seinen vierbeinigen Freund. Aber nicht alles, was Hundebesitzer tun, trägt zu so einem langen Leben bei. Das fängt schon bei der Zucht an und hört bei falschem Futter auf. Filmemacher Philipp Hampl aus Köln ist der Frage nach dem langen Hundeleben nachgegangen. Sein Kurzfilm gibt kleine Einblicke und Denkanstöße.

11
timeline: Tiere in Münster, Allwetterzoo, Pferdezucht
25.07.2013 - 14 Min.

timeline: Tiere in Münster, Allwetterzoo, Pferdezucht

Geschichtsmagazin von open.web.tv aus Münster

In dieser "timeline"-Ausgabe dreht sich alles rund um Tiere in Münster. Was liegt da näher, als den weltbekannten Allwetterzoo in Münster zu besuchen? Hier treffen die Macher Michael Sinder, den Archivaren des Zoovereins. Er berichtet von der bewegten Geschichte des Zoos. Im Landgestüt Nordrhein-Westfalen sprechen sie außerdem mit Pia Kemper, die kompetent über Pferdezucht Auskunft gibt.

12