NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Blickfang - Kurzfilme: Klostrophobia, Ultra, Case 5211
Kurzfilm
28.11.2018 - 24 Min.

Blickfang - Kurzfilme: Klostrophobia, Ultra, Case 5211

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Träumst Du oder lebst Du noch? Die Redaktion von "Blickfang" greift durch verschiedene Kurzfilme Welten auf, in die sich Menschen zurückziehen; deren geheime Exklusivität aber Fragen für Außenstehende aufwirft. Drei Kurzfilme stehen im Zentrum: Der erste Kurzfilm "Ultra" thematisiert die Welt einer Protagonistin, die sich von ihrer Familie abgewandt und in einer Ultra-Fankultur ihre neue Heimat gefunden hat. "Klostrophobia" spielt auf einer Toilette und mit den Wahrnehmungen des Zuschauers. Im letzten Kurzfilm "Case 5211" geht es um Künstliche Intelligenz und deren Suche nach Gewissheit. Sind alle diese Welten in einem Kosmos oder existieren sie separat davon? Ein Detektiv gerät auf eine rätselhafte Spur, an dessen Ende er etwas entdeckt, was er selbst nie für möglich gehalten hätte.

1
Psychotalk: "Multiples Risiko" - dissoziative Zustände, Risiko
Talk
12.04.2018 - 161 Min.

Psychotalk: "Multiples Risiko" - dissoziative Zustände, Risiko

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Die Dissoziation beschreibt Zustände, bei denen die Funktionen von Wahrnehmung, Bewusstsein, Gedächtnis, Identität und Motorik unverbunden ablaufen und auseinanderdriften können. Eine Gruppe psychischer Störungen wie die "Dissoziative Identitätsstörung" weisen diese Störungen auf. Die drei Diplompsychologen sprechen über Traumata und die Verdrängung dieser. Eine Patientin habe beispielsweise ihr Trauma vom sexuellen Missbrauch so verdrängt, dass es nicht mehr in ihr abrufbar gewesen sei. Erst durch den "Trigger", den auslösenden Hinweisreiz – die Tapete in einer Wohnung – erinnerte sie sich daran. Die Tapete sei dieselbe gewesen, wie in dem Zimmer, in dem der sexuelle Missbrauch stattgefunden habe. Der "Psychotalk" diskutiert, was eine gute Traumatherapie bedeutet und ob ein selbstausgelöster dissoziativer Zustand durch Drogen Vorteile bringt. Das Thema Risiko wird im zweiten Teil der Sendung diskutiert. Dafür ist Physiker und Unternehmensberater Dr. Holm Hümmler zu Gast.

2
Psychotalk: Hypnose, Macht der Bilder
Talk
06.02.2018 - 172 Min.

Psychotalk: Hypnose, Macht der Bilder

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Abnehmen oder mit dem Rauchen aufhören - dazu gehört enorme Disziplin, die so manch einer nicht von selbst aufbringen kann. Hypnose kann nachweislich dabei helfen, den inneren Schweinehund zu überwinden. Nadine Bauers, Mitarbeiterin des Psychologen Sebastian Bartoschek, behandelt Patienten mithilfe von Hypnose und hilft ihnen so bei der Gewichtsreduktion und der Tabakentwöhnung. Im "Psychotalk" berichtet sie von ihrer Arbeit und der Funktionsweise der Hypnose. Außerdem zu Gast: der Fotograf Chris Marquardt. Zusammen mit den drei Psychologen bespricht er die Macht, die Bilder auf uns ausüben können. Dabei versuchen sie zu ergründen, wann und warum eine gutes Bild als solches wahrgenommen wird. Ein Rezept für das "perfekte Bild" gäbe es natürlich nicht, dennoch könne man auf gewisse Erfahrungen aus der Wahrnehmungs- und der Gestaltpsychologie zurückgreifen, um diesem Ziel näherzukommen.

3
Young Refugees TV: Traumberufe, Missverständnisse, Wahrnehmung von Kulturen
Magazin
30.08.2017 - 7 Min.

Young Refugees TV: Traumberufe, Missverständnisse, Wahrnehmung von Kulturen

Magazin von und mit jungen Geflüchteten - produziert von Kanal 21

"Young Refugees TV" gewährt einen Einblick in das Leben von jungen Geflüchteten: Welche Berufe möchten sie später mal ausüben? Und warum? Außerdem: Achtung, lustige Wortverwechslungen! Das Team zeigt euch, was passiert, wenn man anstatt "Tesa" "Käse" versteht. Und: Andere Länder, andere Sitten. Wie nehmen die Deutschen andere Kulturen wahr?

4
Ortstermin: Wahrnehmung
Magazin
13.08.2015 - 23 Min.

Ortstermin: Wahrnehmung

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Sehen, hören, fühlen: Bei diesem "Ortstermin" dreht sich alles um das Thema Wahrnehmung. Die do1-Reporter haben Menschen mit eingeschränkter Wahrnehmung getroffen: Den blinden Fußballer Marco Hornbacher vom PSV Köln und die kleine Pippa Günnewig, die mit einer ungewöhnlichen Sehkrankheit leben muss. Der Kommunikationsakustiker Prof. Dr. Rainer Martin von der Ruhr-Uni Bochum erklärt außerdem, wie räumliches Hören funktioniert. Die Redakteure zeigen zudem im Selbstversuch, wie sich das Leben mit der veränderten Wahrnehmung des Alters anfühlt.

5