NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Kamerun - Nach 100 Jahren
Reportage
23.07.2019 - 13 Min.

Kamerun - Nach 100 Jahren

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo in Kamerun ist die alte Hauptstadt der Banso. So wird der Stamm der Nso auch genannt. Kamerun ist der einzige Staat Afrikas, der zwei unterschiedliche Amtssprachen in unterschiedlichen Regionen hat. Kumbo und die Region sind stark von Traditionen und der alten Kultur geprägt. Die Familie steht dort im Mittelpunkt. Auch die alten Herrscher gibt es noch, auch, wenn sie entmachtet sind. Der "Fon" der Nso wohnt in einem Palast. Heidulf Schulze gibt mit seinem Bericht einen Einblick in die traditionelle Kultur der Banso. Außerdem geht er auf den Einfluss der Gebietsteilung in Kamerun ein. Die Europäer unterteilten Afrika in Kolonien und rissen dabei zum Teil Stämme und Gebiete auseinander. Das hat Nachwirkungen bis heute. 100 Jahre nach der Aufteilung ist Kamerun ein verändertes Land. Heidulf Schulze hält Details zur Kolonialgeschichte bereit.

1
Es weihnachtet – #4 – Der Kaputte Toaster
Talk
02.08.2018 - 43 Min.

Es weihnachtet – #4 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Raclette oder doch die Weihnachtsgans? Nicht nur in Essensfragen scheiden sich die Geister. Vor allem in der Weihnachtszeit gibt es viele verschiedene Bräuche. In "Der Kaputte Toaster" erinnern sich Viktor Mülleneisen und Julian Hilgers an traumatische Bescherungen und Geschenke. Außerdem analysieren die beiden Moderatoren, welche Weihnachtsnascherei die Beste ist.

2
Hennef - meine Stadt: Pfingstbaum, Eiersingen, Siebenkampf
Magazin
08.06.2017 - 31 Min.

Hennef - meine Stadt: Pfingstbaum, Eiersingen, Siebenkampf

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Pfingsten ist in Hennef kein Feiertag zum Ausruhen. Dort leben an Pfingsten etliche alte Traditionen wieder auf. Reporter Joachim Schneidereit besucht die Freiwilligen, die den Pfingstbaum in Lichtenberg aufstellen. Außerdem ist er beim traditionellen Eiersingen dabei, wenn die Mitglieder vom "Pfingstclub Fente Lichtenberg" um die Häuser ziehen und für die Anwohner Lieder singen. Im Gegenzug bekommen die Eiersänger Eier geschenkt. Denn: Ohne Eier kein Eiersingen - und ohne Eiersingen kein pfingstliches Eieressen! Zuletzt ist Joachim Schneidereit beim Siebenkampf in Wellesberg. Hier treten jedes Jahr zehn Mannschaften der Region gegeneinander an. Nach etlichen Herausforderungen wie Hindernisläufen und Geschicklichkeitsspielen wird am Ende ein Siegerteam gekürt.

3
CAS-TV: Weihnachtsmarkt der JVA Meisenhof, Himmlischer Advent in der Altstadt
Magazin
15.12.2016 - 31 Min.

CAS-TV: Weihnachtsmarkt der JVA Meisenhof, Himmlischer Advent in der Altstadt

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Zum 11. Mal veranstaltet die JVA Meisenhof einen Weihnachtsmarkt. Handgemachte Weihnachtsdekorationen von Häftlingen werden dort verkauft. Andere Gruppen wie zum Beispiel der "Lions Club" sammeln mit ihren Verkäufen zudem Geld für caritative Zwecke. "CAS-TV" besucht auch einen weiteren Weihnachtsmarkt: den "Himmlischen Advent" in der Castroper Altstadt. Hier hat unter anderem eine Gruppe, welche die polnischen Partnerstadt "Nowa Ruda" vertritt, einen Stand mit polnischer Kunst. Eine polnische Folklore-Gruppe der Partnerstadt führt einen Volkstanz vor - mit funkelnden goldenen und roten Trachten.

4
Frage der Woche: Was bedeutet Tradition?
Umfrage
03.11.2016 - 2 Min.

Frage der Woche: Was bedeutet Tradition?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

In die Kirche gehen, Plätzchen backen an Weihnachten, sonntags die Oma besuchen oder ein Familienessen an Ostern: Jeder verbindet etwas anderes mit dem Begriff "Tradition" und hat seine ganz eigene Meinung dazu. Kanal 21 hat in der Bielefelder Innenstadt nachgefragt und viele verschiedene Gedanken dazu eingeholt.

5
Ortstermin: Tradition
Magazin
29.11.2012 - 12 Min.

Ortstermin: Tradition

Magazin der Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Sie sind alles, was wir kennen, hassen, lieben: Traditionen. Manche sind schon so alt, dass es sie ewig zu geben scheint, wie z.B. die jüdische Hochzeit. Einer anderen hebt die Politik bereits das Grab aus: der Zigarette zum Bier in der Stammkneipe. Die do1-Reporter sind auch auf eine totgeglaubte Tradition gestoßen, die sich wacker hält: Sie haben die gute, alte Tanzschule besucht. Karsten Kaminski moderiert aus dem Tempel des deutschen Traditionsgetränks - einer Brauerei.

6