NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Bericht
13.02.2019 - 13 Min.

Primark in Krefeld - Eröffnung

Bericht von Günther Wefers aus Krefeld

Die Textil-Kette "Primark" aus Irland eröffnet eine neue Filiale in Krefeld. Dagegen wird demonstriert: Bürgerinnen und Bürger gehen am Tag der Eröffnung auf die Straße. Sie wollen auf die schlechten Bedingungen aufmerksam machen, unter denen "Primark" Textilien herstellen lasse. Filmer Günther Wefers und Reporterin Birgit Schmidt-Clarner sind vor Ort. Sie fangen das Geschehen ein und sprechen mit Demonstrantinnen und Demonstranten über ihre Beweggründe.

1
Magazin
10.07.2018 - 53 Min.

Freizeitmagazin: Jazzkeller wird 60, Tagung des "netzwerk mode textil"

Sendung von studiotv Tönisvorst

Der Jazzkeller in Krefeld feiert sein 60. Jubiläum. Seit 1958 gab es hier bereits etwa 6.000 Konzerte aus den verschiedensten Musikrichtungen: Jazz, Pop oder sogar Metal. Legenden wie Klaus Doldinger und Udo Lindenberg sind in den 60ern und 70ern hier aufgetreten. Moderatorin Frollein Suomi schaut sich im Jazzkeller um und spricht mit dem Besitzer Bernard Bosil über die Geschichte und die Zukunft des Ur-Kellers. Außerdem geht es in der Sendung um das internationale "netzwerk mode textil", das sich in Krefeld zu einer Tagung trifft und das Deutsche Textilmuseum in Krefeld.

2
Talk
23.05.2018 - 28 Min.

Fokus Globus: Imke Müller-Hellmann, Autorin von "Leute machen Kleider" im Interview

Sendung vom Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ) in Mülheim an der Ruhr

Woher kommt eigentlich meine Kleidung? – Imke Müller-Hellmann geht dieser Frage in ihrem Buch nach. Es trägt den Titel: "Leute machen Kleider: Eine Reise durch die globale Textilindustrie". Für ihre Recherche reist die Autorin durch die Welt und analysiert die Textilindustrie. Sie spricht mit NäherInnen, ManagerInnen und Ge­werk­schaft­le­rInnen. Im Interview mit Claudio Gnypek berichtet Imke Müller-Hellmann von ihren Eindrücken aus den verschiedenen Ländern und Betrieben. Dabei geht es auch um die globale Ausbeutung in den Fabriken in Südostasien.

3
Reportage
08.03.2017 - 10 Min.

Welt Weit Weben

Reportage von Nicola Przybylka aus Bochum

Ein Jahr lang lernte der japanische Textilkünstler Kotaro Nagira die Kunst- und Kulturwelt des Ruhrgebiets kennen. Nun berichtet er von seinen Eindrücken und Erfahrungen sowie über kulturelle Differenzen zwischen Deutschland und Japan. Warum er "Pünktlichkeit" nicht als typisch deutsche Tugend wahrgenommen hat, verrät er ebenfalls. Stichwort Bahn. Das nehmen die Deutschen aber - anders als er es erwartet hatte - ausgesprochen gelassen …

4