NRWision
08.12.2022 - 52 Min.
QRCode

Funkjournal CLASSICs: Ludwig Sebastian Meyer-Stork, Unternehmer aus Bielefeld

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/funkjournal-classics-ludwig-sebastian-meyer-stork-unternehmer-aus-bielefeld-221208/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Unternehmer Ludwig Sebastian Meyer-Stork aus Bielefeld ist Geschäftsführer der "Windel Textil Verwaltungs-Gesellschaft". Er ist der Ururenkel des Namensgebers der Firma, Hermann Windel. 2006 ist er zu Gast in der Sendung "Funkjournal". Dort spricht Ludwig Sebastian Meyer-Stork über die Geschichte des Familienunternehmens. Aus einer kleinen Firma wird über die Jahre ein ganzer Stadtteil. Denn: Der Ortsteil Windelsbleiche in Bielefeld geht auf das Unternehmen zurück. Auch spricht Ludwig Sebastian Meyer-Stork über seine Arbeit im "Forschungskuratorium Textil e.V.". Er koordiniert die Forschung zu Neuerungen im Textil-Bereich. Und: Ludwig Sebastian Meyer-Stork erzählt, woher der Begriff "Blaumachen" kommt.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.