NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

"pARTner" – Städtepartnerschaftsprojekt zwischen Emsdetten und Chojnice in Polen
Dokumentation
05.11.2019 - 6 Min.

"pARTner" – Städtepartnerschaftsprojekt zwischen Emsdetten und Chojnice in Polen

Dokumentation der Schülerfirma "martinum.media" am Gymnasium Martinum Emsdetten

Der "Städtepartnerschaftsverein Emsdetten e.V." organisiert 2019 das Kunstprojekt "pARTner" mit seiner Partnerstadt Chojnice in Polen. Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Realschule stellen mit dem Kunstlehrer und künstlerischen Leiter des Projektes, Hubertus Jelkmann, in Polen Linolschnitte her. Auch Schülerinnen und Schüler aus Chojnice machen mit. So entstehen gemeinsam Kunstwerke, die die Städtepartnerstadt repräsentieren. Die Schulfirma "martinum.media" vom Gymnasium Martinum aus Emsdetten dokumentiert den Besuch in Polen.

1
Panoptikum: Profifußballer aus Herne, Frauenquote im Rat, Kobra-Drama
Magazin
22.10.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Profifußballer aus Herne, Frauenquote im Rat, Kobra-Drama

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Fußballfieber im Ruhrpott: Melina Cvetanovic und Friedrich Lengenfeld von "Panoptikum" fragen sich, wie viele Top-Fußballer eigentlich aus Herne und der Umgebung kommen. Dabei blicken sie auch auf ehemalige Karrieren zurück und sprechen darüber, was die ehemaligen Kicker heute machen. Ein weiteres Thema sind E-Scooter. 50 Stück gibt es davon in Herne. Zudem wünscht sich der Parteichef der SPD für 2020 einen höheren Frauenanteil im Rat. Melina Cvetanovic und Friedrich Lengenfeld geben eine Einschätzung, ob das klappen kann. Ein weiteres Thema ist das Kobra-Drama in Herne: Eine Kobra war ihrem Besitzer ausgebüxt und blieb mehrere Tage verschwunden. Dieser Vorfall hat die Landesregierung aufschrecken lassen. Exotische Tiere sollen in Zukunft als Haustiere verboten werden. Weiter sprechen die Moderatoren über die neue Städte-Partnerschaft zwischen Herne und dem chinesischen Luzhou.

2
Hertz International: Nicaragua – Unruhen, Welthaus Bielefeld
Magazin
17.04.2019 - 60 Min.

Hertz International: Nicaragua – Unruhen, Welthaus Bielefeld

Magazin mit internationalen Themen von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Ein Jahr nach Beginn der Unruhen in Nicaragua befasst sich das Team von "Hertz International" mit der aktuellen Lage in dem Land in Mittelamerika. Moderator Simon Siemianowski spricht mit Reinhard Jenke vom "Welthaus Bielefeld". Er engagiert sich für die Städtepartnerschaft, die Bielefeld und Estelí in Nicaragua verbindet. Das "Welthaus Bielefeld" ist auch von der schwierigen Situation in Nicaragua betroffen: Es muss seine Arbeit dort stark einschränken. Was genau das bedeutet und wie es mit Auslandsaufenthalten für Studierende in dem Land weitergeht, wird im Laufe der Sendung geklärt.

3
Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967
Dokumentation
21.09.2017 - 48 Min.

Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Ein wahres Symbol der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland ist die Städtepartnerschaft zwischen dem Hammer Ortsteil Herringen und der französischen Kleinstadt Neufchâteau. Die Partnerschaft wurde im Jahr 1967 in Folge eines Schüleraustauschs geschlossen, und wurde bis heute immer stärker gefestigt. So gab es zum Beispiel zahlreiche Besuche und gemeinsame Feste. Ebenfalls wurden gemeinsame Bauwerke der Freundschaft errichtet, wie zum Beispiel ein Springbrunnen.

4
SÄLZER.TV: Konzert mit Max Giesinger, Städtepartnerschaft, Gottesdienst beim Bäcker
Magazin
27.06.2017 - 29 Min.

SÄLZER.TV: Konzert mit Max Giesinger, Städtepartnerschaft, Gottesdienst beim Bäcker

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Die Städte Salzkotten und Seefeld feiern ihre 20 Jahre bestehende Partnerschaft. Werner Frießer, Bürgermeister von Seefeld, genießt vor allem den Umgang untereinander in Salzkotten. Uli Berger, Bürgermeister von Salzkotten erklärt Bereitschaft, weiter zu machen. Die Jugendfeuerwehr des Löschzug Verlar wirbt um neue Mitglieder. Laut Ausbilder Frank Kellner sind derzeit nur zwei Personen in der Jugendfeuerwehr - dabei waren es mal 17. Beim Wortgottesdienst in der Bäckerei Lange musizieren, beten und tanzen 300 Frauen. Teamsprecherin Susanne Horstmann-Kohlenberg erklärt, dass die Bäckerei ausgewählt wurde, weil man dort nah an den Menschen und an der Arbeit ist. Geschäftsführerin Birgit Laufs freut sich darüber. Max Giesinger und Johannes Oerding geben ein Konzert im Geseker Steinbruch. Bürgermeister Remco v. d. Helden ist überwältigt von der Besucherzahl. Im Interview schwärmt Max Giesinger von der einzigartigen Atmosphäre. Veranstalter Hans Schuster kommt ebenfalls zu Wort.

5
Lev Hasharon und der Freundeskreis der Israelfahrer
Talk
01.06.2017 - 6 Min.

Lev Hasharon und der Freundeskreis der Israelfahrer

Sendung von Antenne Witten

Auf der Messe für Integration und Städtepartnerschaft im soziokulturellen Jugend- und Kulturzentrum "WERK°STADT" in Witten spricht Marek Schirmer mit Brigitte Obenaus. Sie ist Mitglied des "Freundeskreis der Israelfahrer e.V." und hat schon mehrfach Wittens Partnerstadt Lev Hasharon, 30 Kilometer nördlich von Tel Aviv, besucht. - Seit 1966 fährt Brigitte Obenaus bereits nach Israel und erklärt: "Es war noch nie gefährlich und es wird auch nicht gefährlich werden." Ziele während des Austausches sind u.a. der See Genezareth, die Golanhöhen, Jerusalem - mit einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem - und das Tote Meer. Gewohnt wird oft in israelischen Gastfamilien.

6
loxodonta: Ausstellung im Stadtarchiv Hamm
Bericht
22.01.2011 - 13 Min.

loxodonta: Ausstellung im Stadtarchiv Hamm

Sendung von Christa Weniger aus Hamm

Der Entstehung und Pflege der neun Städtepartnerschaften der Stadt Hamm widmet sich eine Ausstellung im ansässigen Stadtarchiv. Christa Weniger hat die Eröffnung der Ausstellung mit der Kamera begleitet und lässt Kurator und Bürgermeister zu Wort kommen.

7