NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Sigmar Gabriel, SPD an der Uni Siegen
Bericht
04.07.2019 - 5 Min.

Sigmar Gabriel, SPD an der Uni Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel besucht die Universität Siegen und spricht vor Studierenden der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsrechts. "Radius 92.1" fasst die Rede des SPD-Politikers zusammen. Darin geht es unter anderem um Europa. Sigmar Gabriel plädiert für mehr Einheit. Außerdem spricht er über Populismus und die Hochschulpolitik in Deutschland. Seiner Meinung nach soll mehr Geld in Forschung und Entwicklung fließen.

1
Hier und Jetzt: 70 Jahre Grundgesetz, Demokratie-Fest in Bonn
Magazin
06.06.2019 - 62 Min.

Hier und Jetzt: 70 Jahre Grundgesetz, Demokratie-Fest in Bonn

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das Grundgesetz ist vor 70 entstanden. Das Team von "Hier und Jetzt" ist dazu auf dem "Demokratie-Fest" in Bonn unterwegs. Die Meinung der Besucher ist ziemlich einstimmig: Das Grundgesetz sei gut, aber es müsse in mancher Hinsicht verbessert werden. Ob die Demokratie und das Grundgesetz in Gefahr sind, ist eine weitere Frage der Reporter. Damit der Populismus keine Gefahr darstelle, müssten sich die Menschen für das Grundgesetz und die Demokratie einsetzen und kämpfen.

2
Wie viel Europa sind wir? Wie viel Europa brauchen wir?
Magazin
14.05.2019 - 56 Min.

Wie viel Europa sind wir? Wie viel Europa brauchen wir?

Sendung von radio KuFa in Kooperation mit dem Gymnasium Fabritianum in Krefeld

Die Europawahl 2019 steht an. Aus diesem Grund widmen sich Abiturienten vom Gymnasium Fabritianum in Krefeld-Uerdingen dem Thema "Europa". Sie erklären in der gemeinsamen Sendung mit dem Team von "radio KuFa", wie sich die EU gegründet und entwickelt hat. Außerdem sprechen die Schülerinnen und Schüler mit FDP-Politiker Otto Fricke, CDU-Politiker Dr. Stefan Berger und Thorsten Hansen von den Grünen. Von ihnen wollen die Reporter wissen, worin die sie die Vor- und Nachteile der EU sehen. Auch der Brexit wird in der Sendung thematisiert: Ein britischer Bürger, der direkt vom EU-Austritt betroffen ist, erzählt, wie er den Brexit findet.

3
Europawahl 2019 – Norbert Michels, Erzbistum Köln e.V.
Interview
13.05.2019 - 4 Min.

Europawahl 2019 – Norbert Michels, Erzbistum Köln e.V.

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Norbert Michels ist Geschäftsführer des Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln e.V.. Sascha Tanski interviewt ihn zur Europawahl 2019. Norbert Michels erklärt, wieso Europa für ihn wichtig ist. Dabei stellt er fest, dass vor allem der Aspekt des Friedens für ihn bedeutend ist. Parteien, die Europa ablehnen, kommen bei der Wahl für ihn nicht in Frage. Weitere Themen des Interviews sind der Umgang der EU mit dem Asylrecht und die Außengrenzen von Europa.

4
Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft
Talk
09.05.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Zur Europawahl 2019 stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke die Frage: Was soll die EU eigentlich bringen? Dabei weisen sie auf Vor- und Nachteile der Europäischen Union hin. Sie stellen auch fest, dass der Ursprung der EU wirtschaftlich motiviert war. Stefan Seefeldt und Can Keke fragen sich deshalb, ob die EU inzwischen zu einer Wertegemeinschaft geworden ist. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Brexit: Welche Auswirkungen wird er auf Europa haben, welche auf Deutschland?

5
Macher-Slam 2018: Klaus Lenser, DO-MU-KU-MA
Aufzeichnung
26.11.2018 - 8 Min.

Macher-Slam 2018: Klaus Lenser, DO-MU-KU-MA

Präsentation im NRWision-Studio in Dortmund

Klaus Lenser macht sich Sorgen um die Zukunft der Bürgermedien. Der Radiomacher aus Dortmund fordert: "Lasst uns die Meinungsfreiheit gegen Populisten verteidigen!". Beim Macher-Slam 2018 präsentiert sich Klaus Lenser mit einem meinungsstarken Auftritt und zeigt, dass Bürgerfunk in NRW auch mit politischer Haltung überzeugt.

6
Interkulturelles Magazin: LWL-Ausstellung "Kunstfrühling", Demo gegen Rechtspopulismus, Armut und Ernährung
Magazin
09.05.2018 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: LWL-Ausstellung "Kunstfrühling", Demo gegen Rechtspopulismus, Armut und Ernährung

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Die Austellung "Kunstfrühling" in der LWL-Halle in Münster präsentiert verschiedene Werke und Techniken. Die KünstlerInnen befassen sich alle mit gesellschaftlichen Problemen – sie möchten zum Nachdenken anregen. Außerdem: Das Team von "Radio Kaktus" fragt BürgerInnen aus Münster nach ihrer Meinung zum Zusammenhang von Armut und Ernährung. Die Befragten äußern Kritik und Wünsche für die Zukunft. Auf einer Demonstration gegen den Rechtspopulismus machen die Moderatoren ebenfalls eine Umfrage: Wie kann man gegen Rechtspopulismus vorgehen? Und wie ist die Willkommens-Kultur in Münster? Die Meinungen sind gepalten.

7
Psychotalk: US-Präsidentschaftswahl 2016, Rechtspopulismus, Bundestagswahl 2017
Talk
23.01.2018 - 171 Min.

Psychotalk: US-Präsidentschaftswahl 2016, Rechtspopulismus, Bundestagswahl 2017

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl 2016 ist der Ausgangspunkt vom informativen, ehrlichen und direkten Talk über Donald Trump, Rechtspopulismus und die Bundestagswahl 2017. Ausgehend von der Frage, welche Bevölkerungsgruppen Trump gewählt haben und weshalb, thematisiert der "Psychotalk" auch den Effekt der Wahlprognose. "Political Correctness" und gesellschaftliche Abneigungen sieht Psychotalker Sebastian Bartoschek als Gründe für den aufsteigenden Rechtspopulismus à la "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen". Seine "Psychotalk"-Kollegen Sven Rudloff, Alexander Waschkau und Gast Alexa Waschkau diskutieren, ob und wie der Vormarsch vom Populismus aufgehalten werden kann. Bei AfD-Sympathisanten reiche manchmal schon die Frage "Warum hasst du Deutschland so sehr?". Das "Psychotalk"-Team thematisiert auch die anstehende Bundestagswahl 2017 sowie die Rolle der AfD bei dieser. Weitere Themen sind der Waffenexport von Deutschland, Islamismus und der Sinn der sozialen Netzwerke.

8
Bertelsmann-Studie über Populismus
Beitrag
27.07.2017 - 3 Min.

Bertelsmann-Studie über Populismus

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Laut der neuen Populismus-Studie der Bertelsmann-Stiftung sind knapp ein Drittel der Deutschen populistisch eingestellt. Dabei zeigt sich, dass Geringverdiener und Menschen mit einem niedrigen Bildungsabschluss besonders häufig populistische Meinungen vertreten. Das arbeiten Julia Rieger und Nico Hammes von "hochschulradio düsseldorf" im Kollegengespräch heraus. Sie erklären auch, dass sich die Partei Alternative für Deutschland (AfD) in dieser Gruppe besonderer Beliebtheit erfreut. Am wenigsten Zuspruch erhalten die Grünen und die CDU. Auch wenn die Populisten aus dem gesamten politischen Spektrum kommen, gibt es laut der Studie eine Tendenz zu mehr Rechtspopulismus.

9
Interkulturelles Magazin: Beauftragter für Menschenrechte, Ausstellungseröffnung "Zukunft digital"
Magazin
06.07.2017 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Beauftragter für Menschenrechte, Ausstellungseröffnung "Zukunft digital"

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Krieg, Terror und Armut treiben Menschen aus ihren Heimatländern nach Europa. Auch in Deutschland kommen viele Geflüchtete an. Im "Inter*kulturellen Magazin" von "Radio-Kaktus" spricht der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer über die Flüchtlingskrise und den Umgang mit Rechtspopulismus. Durch seine Arbeit als Menschenrechtsbeauftragter weiß er von den Problemen der internationalen Entwicklungen und erklärt, welche Kriterien für eine Zusammenarbeit mit den Krisenstaaten erfüllt sein müssen. Auch in Münster möchte Strässer seine Ansätze einer humanitären Politik umsetzen: So fordert er mehr bezahlbaren Wohnraum. Gefördert werden sollten laut ihm auch Konzepte wie "Zukunft digital". Über die Ausstellungseröffnung dieses Projektes berichtet Moderatorin Türkan Heinrich. Kinder der multilingualen PRIMUS Schule in Münster haben dafür kreative Bilder und Texte erstellt.

10
Die haben gedacht, wir waren das
Magazin
26.04.2017 - 54 Min.

Die haben gedacht, wir waren das

Sendung vom medienforum münster e.V.

Bis heute sind die Taten, die der "Nationalsozialistische Untergrund (NSU)" verübt haben soll, nicht geklärt. Anfangs sind "Ausländer" für viele Taten verantwortlich gemacht worden. Caner Aver ist Mitautor des Buches "Die haben gedacht, wir waren das. MigrantInnen über rechten Terror und Rassismus". In diesem Buch werden unter anderem Aufklärung zum "NSU", eine verbesserte Bildungspolitik und mehr politische Bildung gefordert. Caner Aver hat auch an einem Gespräch vom sozialpädagogischen Fanprojekt "FANport Münster" in den Münsteraner Wochen gegen Rassismus teilgenommen. Moderation: Edo Schmidt.

11
Flüchtlinge in Krefeld, OB Frank Meyer
Magazin
13.04.2017 - 56 Min.

Flüchtlinge in Krefeld, OB Frank Meyer

Sendung der Radio-AG am Ricarda-Huch-Gymnasium in Krefeld - mit Unterstützung von radio KuFa

Die Radio AG des Ricarda-Huch-Gymnasiums präsentiert ihre erste Sendung! Die beiden Moderatoren Joschua und Amra haben sich mit dem Thema "Flüchtlinge in Krefeld" beschäftigt. Dazu haben sie sich bei Bürgern umgehört und Oberbürgermeister Frank Meyer interviewt.

12