NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Fan-Puls: Rolf Vogler – Zeitzeuge der Fußball-WM 1954
Talk
26.03.2019 - 20 Min.

Fan-Puls: Rolf Vogler – Zeitzeuge der Fußball-WM 1954

Fußball-Talk aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

"Das Wunder von Bern" – so wird der Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz auch genannt. Rolf Vogler war bei diesem geschichtsträchtigen Ereignis neun Jahre alt. In "Fan-Puls" erzählt er von seinen Erlebnissen und beschreibt, wie die gewonnene Meisterschaft die Stimmung im zerstörten Nachkriegsdeutschland beeinflusste. Im Interview stellt der Zeitzeuge auch ein Buch mit Sammelbildern vor, dass er nach der WM 1954 vervollständigte. Diesem Buch hat er es zu verdanken, dass er einige seiner großen Helden treffen konnte. Rolf Vogler erklärt in der Sendung außerdem, wieso Fußball für ihn "die Schule des Lebens" ist und welche Bedeutung der Sport und der historische Sieg in Bern für ihn haben.

1
SÄLZER.TV: Schafskälte, WM-Pokal zu Gast, Schützenfest Scharmede, Weinfest
Magazin
26.06.2018 - 32 Min.

SÄLZER.TV: Schafskälte, WM-Pokal zu Gast, Schützenfest Scharmede, Weinfest

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die "Schafskälte" ist eine kalte Wetterperiode, die fast immer zwischen dem 4. und dem 20. Juni auftritt. Sie heißt so, weil viele Schafe zu dieser Zeit bereits geschoren sind - und dann um die Wette zittern. Früher hat nicht jedes Schaf diese Zeit überlebt, heute scheren Schäfermeister sogar im Winter ihre Wolle. "SÄLZER.TV" erklärt, warum. Außerdem: Der WM-Pokal auf Wanderschaft. Die Mitglieder des SV Upsprunge haben sich gegen 800 Bewerber durchgesetzt und den WM-Pokal zu sich geholt. Der DFB bringt aber nicht nur den Pokal, sondern auch Fotowände, Erinnerungstafeln und vieles mehr für die Wanderausstellung mit. Weiter geht es mit dem Schützenfest in Scharmede: Das Königspaar Georg und Maren Westermeier begeistert mit eleganter Kleidung. Auch die Hofdamen sind mit schicken Abendkleidern ein Blickfang. Zum Schluss der Sendung nimmt "SÄLZER.TV"-Reporter Franz-Josef Deppe das Weinfest in Geseke genauer unter die Lupe. Er stellt einige Winzer sowie ihre Arbeit genauer vor.

2
Sportsplitter: Vorbericht zum "Mönchengladbach Pokal" 2017
Interview
20.09.2017 - 53 Min.

Sportsplitter: Vorbericht zum "Mönchengladbach Pokal" 2017

Sportsendung vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Die Fußballvereine "Fortuna 07/10 Mönchengladbach" und "Sportfreunde 06 Neuwerk" richten an Christi Himmelfahrt 2017 den "Mönchengladbach Pokal" aus. Oliver Thoben von der "Euro-Sportring"-Stiftung und Jürgen Nilgen von den Sportfreunden aus Neuwerk erzählen von der Organisation des internationalen Jugendfußball-Turniers. Thoben möchte mit dem Turnier den internationalen Austausch fördern. Die "Euro-Sportring"-Stiftung organisiert europaweit über 80 solcher Fußball-Turniere. Beim "Mönchengladbach Pokal" spielen 64 Mannschaften mit. Thobe erwartet dort insgesamt 1.200 bis 1.400 Zuschauer. Bei solchen großen Zuschauerzahlen sei die Unterstützung der freiwilligen Helfer von den Vereinen dann sehr wichtig. Jürgen Nilgen erzählt zudem, dass die 164 jungen Fußballspieler und -spielerinnen Schlafmöglichkeiten in der Mönchengladbacher Krahnendonkhalle haben. Außerdem gibt es eine "Players Party" auf der Bezirkssportanlage in Mönchengladbach-Neuwerk sowie einen Kirmesmarkt.

3
Hennef - meine Stadt: Deutsche "Schockmeisterschaft" in Uckerath
Magazin
30.03.2017 - 13 Min.

Hennef - meine Stadt: Deutsche "Schockmeisterschaft" in Uckerath

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Bier trinken und dafür einen Preis gewinnen: Das Ganze nennt sich "Schocken" und ist ein Würfelspiel, das oft in Kneipen als Trinkspiel gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier bezahlt. Im Hotel Landsknecht in Uckerath, einem Ortsteil der Stadt Hennef, findet regelmäßig eine "Schockmeisterschaft" statt. Der Sieger bekommt ein Preisgeld von 750 Euro in bar und einen großen Pokal.

4
Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2015 - Teil 2
Beitrag
26.11.2015 - 29 Min.

Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2015 - Teil 2

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim 9. Kinder- und Jugend-Filmwettbewerb im Filmhaus Bielefeld haben die Nachwuchsfilmer von morgen ihren großen Auftritt. Unter dem Motto "Abgedreht" produzierten die jungen Künstler insgesamt 18 Filme, darunter auch Spiel- und Trickfilme. Einzige Vorgabe: Die Filme dürfen nicht länger als fünf Minuten sein. "Kanal 21"-Moderator Kaspar Lemke trifft sich mit Organisator- und Teamer Nils Dunsche im Kino Lichtwerk in Bielefeld. In dem Wettbewerb werden die besten Filme prämiert, für die ersten drei Plätze gibt es als Trophäe aber nicht einfach nur einen langweiligen Pokal, sondern einen goldenen Tyrannosaurus Rex, Brachiosaurus oder Triceratops. Den zweiten Platz belegt der Film "Geister im Vampirhaus". In der Geschichte werden kleine Geister von kleinen Vampiren geärgert.

5
Sälzer Fenster: FIFA-WM-Pokal, Hederauenfest
Magazin
10.09.2015 - 29 Min.

Sälzer Fenster: FIFA-WM-Pokal, Hederauenfest

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Der FIFA-WM-Pokal der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft kommt nach Salzkotten-Upsprunge. Nach dem grandiosen Sieg bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien dreht der Pokal eine Ehrenrunde durch Deutschland. Nun macht er also auch im Salzkottener Stadtteil Upsprunge halt. Dafür sorgte der "SV Hederborn 1921/1990 Upsprunge" mit einer Videobewerbung. Vereinspräsident Harald Laufs erklärt im "Sälzer Fenster", wie stolz er auf alle Helfer der Aktion ist. Weitere Themen der Sendung: Das neue Pfarrhaus in Salzkotten wird eingeweiht. Und: In der "Heder" werden Fische eingesetzt. Auf diese Weise soll das Fischdefizit des Salzkottener Flusses beseitigt werden. Außerdem besucht das Team vom "Sälzer Fenster" in Holsen das letzte Schützenfest der Saison. Schließlich ist Reporter Ernst Köchling auf dem "Hederauenfest" vertreten. Er präsentiert die Highlights der Veranstaltung inklusive der "Sälzer Olympiade".

6