NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

rs1.tv: Personalwechsel bei der CDU Remscheid, Neue Bänke für die Alleestraße
Magazin
13.02.2020 - 7 Min.

rs1.tv: Personalwechsel bei der CDU Remscheid, Neue Bänke für die Alleestraße

Lokalmagazin aus Remscheid

Nach zehn Jahren tritt Jens Nettekoven, Kreisvorsitzender der CDU in Remscheid, nicht mehr für dieses Amt an. Im Interview erzählt er, dass er Platz für seinen aktuellen Stellvertreter Mathias Heidtmann machen möchte. Weitere Neuigkeiten der CDU Remscheid: Alexa Bell wurde als Kandidatin für die kommende Oberbürgermeister-Wahl aufgestellt. Sie erzählt, was sie für diesen Posten qualifiziert. Ein weiteres Thema der Sendung sind die neuen Bänke für die Alleestraße in Remscheid. Gemeinsam mit der "SG Alleestraße e.V." stellt die Stadt den Bürgern verschiedene Bank-Typen vor, um die passenste Art für Remscheid zu finden.

1
StuPa-Wahl 2018: Liberale Hochschulgruppe (LHG)
Interview
27.06.2018 - 9 Min.

StuPa-Wahl 2018: Liberale Hochschulgruppe (LHG)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) war 2016 mit einem Sitz im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Moderatorin Christina Pollmanns von "Radius 91,2" mit Timo von der LHG. Die Liste ist nicht direkt an die FDP angeschlossen, es sind dennoch einige Mitglieder bei der Partei aktiv. Die Liberale Hochschulgruppe setzt sich für "mehr realistische" Ziele ein: So will die LHG die Ausgaben des AStA transparenter machen. Die Studierendenvertreter machen sich auch für eine Modernisierung der Universität stark – vor allem in Bezug auf die Mensa. Außerdem strebt die Liberale Hochschulgruppe eine 24-Stunden-Bibliothek für Studierende an.

2
Das Maxhaus in Düsseldorf
Beitrag
22.02.2018 - 13 Min.

Das Maxhaus in Düsseldorf

Beitrag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Das Maxhaus ist das Zentrum der katholischen Kirche in Düsseldorf. Als erstes Franziskaner-Kloster der Stadt gegründet und ausgebaut, hat der Komplex heute viele andere Funktionen. Zwischenzeitlich wurden die Räume auch als Schule genutzt: Heinrich Heine drückte dort zum Beispiel die Schulbank. Anfang der 2000er wurde das ehemalige Kloster zu einer Begegnungs- und Veranstaltungsstätte umgebaut. Heute haben dort Seminarräume, ein Bistro und Kunstausstellungen Platz. Das Architekturbüro Schilling aus Köln hat mit dem Umbau versucht, das Gebäude zu modernisieren und neuen Bedürfnissen anzupassen, aber gleichzeitig den charmanten Charakter des historischen Baus zu bewahren.

3