NRWision
Lade...

58 Suchergebnisse

Porträt
17.04.2019 - 4 Min.

Die Macher: Fred Schmitz, Reise- und Lokalfilmer

Sendereihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Fred Schmitz fährt seit seiner Kindheit gerne Fahrrad. Da der ehemalige Werbefotograf aus Düsseldorf auf seinen Reisen allerlei Interessantes entdeckt, filmt er sie und veröffentlicht die Berichte über seine Reisen auf NRWision. Der angehende Mediengestalter Robin Leyendecker besucht Fred Schmitz und spricht mit ihm über die Liebe zum Fahrrad, Anekdoten aus mehreren Jahrzehnten Reise-Erfahrung und die Lust am Verreisen mit dem Fahrrad.

1
Talk
12.02.2019 - 4 Min.

Die Macher: Andreas und Yvonne Wagner, Rockzentrale TV

Sendereihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Andreas Wagner ist Musiker, Vollblut-Rocker – und das Gesicht vor der Kamera von "Rockzentrale TV". In der Musik-Magazinsendung stellen der Düsseldorfer und seine Frau Yvonne lokale und überregionale Bands vor, führen Interviews, zeigen Musikvideos und geben Einblicke in das Leben der Bands. Yvonne Wagner ist Teil der Produktion: Sie filmt unter anderem die Interviews, organisiert Dreh-Abläufe, trifft die Musikauswahl und hält den Kontakt zu Bands. Der Auszubildende zum Mediengestalter Bild und Ton Jonathan Nielsen begleitet das musikalische Paar bei einem "Außeneinsatz" auf ein Konzert in Meerbusch.

2
Kurzfilm
06.02.2019 - 15 Min.

Die Alraune und das Schwert

Kurzfilm von Christian Skibinski aus Gelsenkirchen

Ein Bauer flieht in einem Wald vor einer unbekannten Bedrohung. Als er stürzt und sich dabei verletzt, trifft er auf einen Mönch. Trotz der Vorurteile dem Bauern gegenüber hilft ihm der Mönch. Das Mittelalter-Drama von Filmemacher Christian Skibinski aus Gelsenkirchen behandelt die Frage nach Schuld und Unschuld. Dabei wird klar, dass die Probleme der Menschen im Mittelalter auch heute noch aktuell sein können.

3
Porträt
20.12.2018 - 4 Min.

Die Macher: Janis Hinz und Natalie Fuß, "Concerttalk"

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Janis Hinz und Natalie Fuß lieben Musik. In ihrem Podcast "Concerttalk" berichten die beiden über Konzerte und Festivals, stellen aktuelle Alben vor und treffen Musiker und Bands zum Interview - von den DONOTS über Kraftklub bis hin zu den Toten Hosen. Für ein Macher-Porträt begleitet Julia Seyock die beiden beim Produzieren ihrer Sendung und spricht mit den beiden über die gemeinsame Leidenschaft für Musik und Konzerte.

4
Porträt
20.12.2018 - 3 Min.

Die Macher: Markus Hiegemann, "HochSauerlandWelle"

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Markus Hiegemann aus Brilon ist Radiomacher und Kopf der HochSauerlandWelle. Mit seiner selbst produzierten Sendung "Do biste platt!" ist er regelmäßig im Bürgerfunk bei Radio Sauerland zu hören. Das Besondere: Markus Hiegemann moderiert auf plattdeutsch. Wie sich das anhört und warum die HochSauerlandWelle sich für den Erhalt der Sprache einsetzt, erfahren wir in diesem Macher-Porträt von Niklas Schulte.

5
Umfrage
22.11.2018 - 4 Min.

Macher-Slam 2018: Umfrage

Berichte von Aktionen und Produktionen rund um NRWision

Was schätzen unsere Radio- und Fernsehmacher an NRWision? Wie profitieren Audio- und Video-Produzenten von unserem redaktionellen Angebot? Wir haben beim Macher-Slam 2018 mal nachgefragt.

6
Beitrag
14.06.2018 - 19 Min.

Ah Audio, was mich bewegt! – Abschiedsbeitrag von Marie, WHF bei NRWision

Beitrag von Marie-Luise Eberhardt aus Essen

Nachdenklich, informativ, packend, lustig, unterhaltend und oft sehr bewegend: Acht Monate lang hat Marie-Luise Eberhardt bei NRWision die unterschiedlichsten Audio-Beiträge gehört. Mit dieser Audio-Collage aus ihren Lieblingsbeiträgen möchte sie sich bei allen Produzenten für die Hingabe, Freude, das kritische Gespür und den Spaß am Medienmachen bedanken. Marie hat - nach eigener Aussage - wunderbare neue Musik und inspirierende Formate kennengelernt. Eine sehr inspirierende Arbeit. Nicht alle Macher*innen konnten Platz finden - wie das so ist. Zu hören sind Ausschnitte von "Bartocast", "BackstaGE", "B-Side Funk", "Die Aufnehmer", "DO-MU-KU-MA", "Fluchtpunkt Münster", "Hertz an Hertz", "Psychotalk", "Puerto Patida", "Radio Kurzwelle" und "Riot Rrradio". Merci - und weiter so anders!

7
Bericht
18.04.2018 - 3 Min.

Die Macher: Klaus Lenser, "DO-MU-KU-MA"

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Ob "Fettes Brot" und die "Sportfreunde Stiller": Diese bekannten Bands hatte Klaus Lenser schon im Interview, als sie noch vor weniger als 500 Zuschauern aufgetreten sind. Der ehemalige Lehrer produziert seit Ende der 80er-Jahre immer wieder Sendungen für den Bürgerfunk in Dortmund, darunter "DO-MU-KU-MA", das "Dortmunder Musik- und Kulturmagazin". Der angehende Mediengestalter Jonathan Nielsen begleitet Klaus Lenser zu einem Termin und schaut ihm bei der Produktion einer Radio-Sendung über die Schulter.

8
Magazin
10.04.2018 - 54 Min.

B-Side-Funk: Fabian Lickes von "B-Side" und Phil Wood, Musiker aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Fabian Lickes, der normalerweise für die Aufnahme und Produktion von "B-Side-Funk" zuständig ist, ist heute selbst in der Sendung zu Gast. Er stellt das Urban-Gardening-Projekt "Blatt-Beton" vor. Dieses "Leuchtturmprojekt" möchte gemeinschaftlich ein brachliegendes Bahngelände herrichten und zudem mobile Pflanzkästen für Münster bauen. Lickes spricht auch über seine neue Radio-Sendung "MünsterMacher". In dieser stellt er engagierte nachhaltige und soziale Projekte sowie Gruppen aus der Zivilbevölkerung von Münster vor. Live im Studio ist außerdem Phil Wood, Musiker und Netzwerker aus Münster. Er hat es geschafft und kann seinen Lebensunterhalt mit seiner größten Leidenschaft bestreiten: der Musik. Das Moderationsteam Martin Schlathölter und Musikerin Morina Miconnet spricht mit ihm über seinen Namen, seine Naturverbundenheit und seine Emotionen. Diese würden durch andere Menschen ausgelöst werden und ihn und seine Musik prägen.

9
Magazin
05.04.2018 - 55 Min.

Der LeseWurm: Mallorca-Bücher, Berlin-Krimis, Tilman Rademacher im Interview

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Der "LeseWurm" ist in Urlaubsstimmung: Von Münster aus geht es nach Mallorca. Das neue Buch der Schauspielerin Elena Uhlig spielt auf der Insel. In "Qualle vor Malle" beschreibt sie ihre lustigsten Familien-Urlaubserlebnisse: mit viel Lach-Potenzial. Das Hörbuch "Hotel Laguna" von Alexander Gorkow spielt auch auf der Baleareninsel. In einem Mix aus Rückblick und Gegenwart beschreibt Gorkow die Situation im Dorf Canyamel. Von der Nordostküste Mallorcas geht es an die Küste von Schleswig-Holstein. Dort ermittelt Dorfpolizist Detlefsen und trifft auf einen Toten an einem der diskutierten Windräder: "Pannfisch für den Paten". Weiter geht's nach Berlin und mit Thrillern. 13 Kurzkrimis gibt's in "Berlin Noir". Für jüngere Leser stellt Moderator Volker Stephan "Einer von Elf" vor: Ein Buch über einen dunkelhäutigen Fußballer, der zum ersten Mal für die Deutsche Nationalmannschaft spielt. Außerdem: ein Interview mit Schauspieler und Sprecher Tilman Rademacher - über sein Buch und Lesungen.

10
Porträt
14.03.2018 - 4 Min.

Die Macher: "Tafelfunk", Studio GT31 aus Gütersloh

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Ruth Prior-Dresemann gibt nicht nur Essen für die Tafel aus - sie macht auch Radio. "Tafelfunk" heißt die Sendung der Tafel in Gütersloh, die sie gemeinsam mit Christiane Bröder produziert. Seit Mai 2017 senden die Medienmacher aus dem Bürgerfunk-Studio GT31. Julia Seyock begleitet Ruth Prior-Dresemann bei der Essensausgabe, der Recherche und der Ausstrahlung der Sendung. Ruth Prior-Dresemann erzählt, warum sie beim Radio mitmacht und wie überrascht ihr Mann auf ihre erste Sendung reagiert hat.

11
Talk
21.11.2017 - 53 Min.

Clubzeit: 60 Jahre "Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis e. V."

Radio-Talk von studiotv Tönisvorst

Sigrid Schumacher war 14, als sie eine Verbindung für das Leben einging: mit dem "Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis e. V.". Das ist jetzt genau 60 Jahre her. Über das Orchester hat sie auch ihren Mann kennengelernt, der ebenfalls Akkordeon spielt. Inzwischen sind ihre drei gemeinsamen Kinder auch im "Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis e. V." aktiv. Welche schönen Geschichten und Überraschungen die Mitglieder noch mit dem Orchester verbinden, erzählen sie in "Clubzeit". Außerdem sprechen sie über die Entwicklung des Vereins und verraten, wie viel Talent es eigentlich braucht, um erfolgreich Akkordeon spielen zu können.

12