NRWision
20.09.2022 - 23 Min.
QRCode

Nahaufnahme: Lokale TV-Sender in Deutschland - Vorteile und Probleme

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nahaufnahme-lokale-tv-sender-in-deutschland-vorteile-und-probleme-220920/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Lokaljournalismus und lokale TV-Sender haben in Deutschland ein großes Finanzierungsproblem. Für aufwändige Produktionen fehlt es häufig an Geld. Daher gibt's immer weniger regionale Fernsehsender. Doch ist Lokaljournalismus heute überhaupt noch aktuell? Welche Vorteile haben lokale TV-Sender? Mit welchen Problemen haben sie zu kämpfen? Über diese und weitere Fragen unterhält sich "Nahaufnahme"-Reporter Marcel Brandt mit verschiedenen Medienmacher*innen in Nordrhein-Westfalen. Björn Schubert aus Schwerte produziert zum Beispiel das Lokalmagazin "CHAS-TV". Er erzählt, warum er die Sendung ganz alleine und ohne fremde Hilfe aufzeichnet. Ein Grund: Seine Heimatverbundenheit. In der Reportage geht's außerdem um die Aufgaben des Bürgerfernsehens. Es soll den Bürger*innen Lust auf Fernsehen machen und Medienkompetenz vermitteln. Das steht sogar im Landesmediengesetz NRW. Die Macher*innen finden: Mit lokalen TV-Sendern kann man kaum Geld verdienen. Das ist aber auch nicht ihr Ziel.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Björn Schubert
am 21. September 2022 um 20:17 Uhr
Super Sendung. Super Thema.

liebe Grüße