NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Radio For Future: Mobilität in Münster – Fahrradstadt, autofreie Innenstädte, Umweltspuren
Magazin
18.06.2019 - 56 Min.

Radio For Future: Mobilität in Münster – Fahrradstadt, autofreie Innenstädte, Umweltspuren

Sendung zum Klimaschutz von "Radio For Future" - produziert beim medienforum münster e.V.

Münster ist als Fahrradstadt bekannt. Ob die Stadt diesem Titel immer noch gerecht wird, wollen die Jugendlichen von "Radio For Future" herausfinden. Dafür sprechen sie zum Beispiel mit Simon Chrobak von "Fahrradstadt Münster". Die Initiative setzt sich für einen besseren Fahrrad-Verkehr in Münster ein. Simon Chrobak organisiert zusätzlich den Verleih von Lastenrädern in Münster mit: "Lasse" heißt dieses Angebot. Simon Chrobak ist außerdem Macher bei NRWision: Er produziert den Podcast "Von Rädern" gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Grothe. Die Jugendlichen diskutieren in ihrer Sendung außerdem über den autofokussierten Verkehr und seine Folgen. Sie versuchen dabei auch, effektive Alternativen zu finden. Außerdem Themen: Münster ruft den Klimanotstand aus, autofreie Innenstädte und Umweltspuren im Straßenverkehr.

1
Von Rädern: Cyclingworld Düsseldorf 2019
Talk
27.03.2019 - 53 Min.

Von Rädern: Cyclingworld Düsseldorf 2019

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Die "Cyclingworld Düsseldorf" ist eine Fachmesse für alle Themen rund ums Rad. Christoph Grothe und Simon Chrobak vom Podcast "Von Rädern" sind 2019 auf der "Cyclingworld" unterwegs und sprechen dort über aktuelle Fahrrad-Themen, wie zum Beispiel die finanzielle Förderung von elektrischen Lastenrädern. Außerdem berichten die Podcaster natürlich wieder über die neusten Nachrichten für alle Radfahrer.

2
Von Rädern: "Fahrrad Essen" – Fahrräder auf der Messe, Lastenrad-Rennen
Talk
27.02.2019 - 38 Min.

Von Rädern: "Fahrrad Essen" – Fahrräder auf der Messe, Lastenrad-Rennen

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Ende Februar 2019 findet die Messe "Fahrrad Essen" statt. Christoph Grothe und Simon Chrobak vom Podcast "Von Rädern" sind vor Ort. Ihnen fällt auf: Viele Fahrräder haben einen Antrieb, Rennräder gibt es auf der Messe nicht. Die beiden Fahrrad-Fans nehmen auch am Lastenrad-Rennen teil – als Fahrer und als Moderator. Im Podcast erklären sie den Parcours und erzählen von den verschiedenen Durchläufen sowie den Ladungen der Lastenräder. Simon berichtet außerdem von seiner Teilnahme an einem "Barcamp", einer Un-Konferenz in Münster. Dort treffen sich Interessierte, um ohne eine Agenda über ein Thema zu sprechen. Spontan können dann Gesprächsrunden zu spezifischen Unterthemen entstehen. Themen des Podcasts sind außerdem der Personentransport mit Lastenrädern, die von der Gewerkschaft der Polizei in NRW geforderte Helmpflicht und die Eskalation bei der "Critical Mass"-Bewegung in Dresden.

3
Von Rädern: Lastenräder – Fahrradrennen, Anschaffung, Förderung
Talk
20.02.2019 - 79 Min.

Von Rädern: Lastenräder – Fahrradrennen, Anschaffung, Förderung

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Beim "Sparkassen Münsterland Giro" in Münster finden Fahrradrennen statt. Nicht nur Rennräder sind dort zugelassen, auch Lastenräder können an Wettbewerben teilnehmen. 2019 wird das Rennen am "Tag der Deutschen Einheit", also am 3. Oktober ausgetragen. Christoph Grothe und Simon Chrobak sprechen über den "Giro" und andere Lastenrad-Rennen in Nordrhein-Westfalen. Außerdem reden die Podcaster über Anschaffungsmöglichkeiten von Lastenrädern – mittlerweile gäbe es einige Förderprogramme.

4
engelszunge.tv: Umzug ohne Auto - mit Lastenrad
Reportage
08.03.2017 - 3 Min.

engelszunge.tv: Umzug ohne Auto - mit Lastenrad

Sendung von Studenten der Bergischen Universität Wuppertal

Einen Umzug ohne Umzugswagen oder Auto meistern - für die meisten Menschen scheint das unmöglich. Die Fahrrad-Fans Christoph und Kirsten haben genau das am Rosenmontag in Wuppertal ausprobiert. Mithilfe von Lastenrädern haben sie ihr ganzes Hab und Gut durch die Straßen von Wuppertal gefahren. Die beiden wollen damit beweisen, dass ein Umzug mit Fahrrädern statt Autos gut funktionieren kann.

5