NRWision
06.12.2021 - 45 Min.
QRCode

Von Rädern: Mit dem Fahrrad durch den Winter

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/von-raedern-mit-dem-fahrrad-durch-den-winter-211206/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Fahrradfahren auch im Winter? Ja! Fahrradfahren ist mehr als eine Freizeitbeschäftigung, finden Christoph Grothe und Simon Chrobak. Die Podcaster fahren auch bei Schnee und Kälte mit dem Rad durch ihre Heimat Münster und Wuppertal. Doch die städtischen Radwege werden oft vernachlässigt. Der Schnee von der Straße landet häufig dort, wo Radfahrer*innen unterwegs sind. Um mehr Menschen auch bei Schnee auf das Fahrrad zu bringen, müsste man einiges besser machen. Wie man sich selbst dazu motivieren kann, das Fahrrad häufiger zu nutzen, verraten Christoph Grothe und Simon Chrobak in ihrem Podcast "Von Rädern".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Andreas
am 13. Dezember 2021 um 15:31 Uhr

Zu den Spike-Reifen: Seitdem ich von Berlin nach NRW gezogen bin, liegen die auch nur im Keller.
Aber in Berlin war das großartig, da gab es immer ein paar Wochen im Jahr, wo man damit richtig gut unterwegs war.
Ich habe einfach einen kompletten Radsatz mit Nabendynamo angeschafft, dann war der Wechsel auch in 5 Minuten gemacht.
Der Verschleiss verteilt sich dann einfach auf zwei Satz Räder.
Also ein klares Plädoyer für Spikes, auch ausserhalb Sibiriens! Eine gute Anschaffung und ein echter Spaßfaktor.