NRWision
Lade...

44 Suchergebnisse

Fällig (Come Together)
Aufzeichnung
03.12.2019 - 4 Min.

Fällig (Come Together)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Beim "International Short Film Festival Detmold" trifft Wilda WahnWitz zwei Musiker, mit denen sie zusammen ein improvisiertes Musikstück spielt. Die beiden Männer trommeln auf Cajones und Djembé-Trommeln, während Wilda WahnWitz zu dem Beat singt und vokale Geräusche einbindet.

1
lsb.TV Cologne - Episode VIII, Chapter III: Kaltfusion
Aufzeichnung
19.09.2019 - 82 Min.

lsb.TV Cologne - Episode VIII, Chapter III: Kaltfusion

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Die Künstler "Numinos", Ümit Han, Siegfried Kärcher, Ruja Kiss und "Moogulator" kreieren gemeinsam eine audiovisuelle Live-Performance. Unter dem Titel "Kaltfusion" entsteht ein experimentelles Sound-Projekt, das die Sound-Effekte und die Musik der Künstler verbindet. "Numinos" ist neben seiner Tätigkeit als DJ und Produzent auch als Dozent an der Folkwang Universität der Künste tätig. Ümit Han ist ein Elektromusiker aus Köln. Siegfried Kärcher und Ruja Kiss sind beide Multimedia-Künstler. Hinter "Moogulator" steht der "Elektro-Britzel-Pop-Improvisateur" Mic Irmer. Die Sound-Performance wird von Visual-Künstler "VJ Dioptrien" mit Bildern unterlegt.

2
Victims of the Internet
Kunst
10.09.2019 - 1 Min.

Victims of the Internet

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"We all gonna be victims of the internet. It's just a matter of time", sagt der Dokumentarfilmer John Paskievich bei einem zufälligen Treffen mit Filmemacherin Wilda WahnWitz. Die beiden Künstler nutzen diesen medienkritischen Slogan und entwickeln damit eine improvisierte Rap-Performance.

3
Einmal zu viel
Kunst
27.08.2019 - 8 Min.

Einmal zu viel

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine wie verrückt lachende Frau hat Halluzinationen. Als eine Passantin sich davon bedroht fühlt, kommen Polizei und Krankenwagen. Sie beschließen, die Frau, die sich vor Lachen nicht einkriegt, in die Psychiatrie zu bringen. Doch einige Zeit später begegnen sich die beiden Frauen erneut. Der Kurzfilm von Wilda WahnWitz entstand beim "Cinema Sumeet 2017", einer Film-Konferenz in Köln, die das "freie Filmemachen" fördert.

4
lsb.TV Cologne - Episode VII, Chapter III: Kaltfusion
Aufzeichnung
27.08.2019 - 73 Min.

lsb.TV Cologne - Episode VII, Chapter III: Kaltfusion

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Als "Kaltfusion" bezeichnen die Künstler von "lsb.TV Cologne" den finalen Jam ihres aktuellen "Chapters". "Ümit Han", "Moogulator" und "Bob Humid" improvisieren gemeinsam mit elektronischen Klängen. Die Soundkünstler müssen sich dabei spontan aufeinander abstimmen. Die Musiker spielen kein DJ-Set, sondern ein elektronisches Live-Konzert. Gemeinsam mit den Visuals von "Bal_Duin" entsteht so ein experimentelles Gesamterlebnis.

5
Stell Dich der Angst mit Dr. Selig
Kurzfilm
16.07.2019 - 29 Min.

Stell Dich der Angst mit Dr. Selig

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz möchte mit Hilfe von Dr. Selig ihre Höhenangst überwinden. Der Psychologe nimmt sie und andere Phobiker mit, sich ihrer Angst zu stellen. Gemeinsam sollen sie eine freischwebende Treppe erklimmen. Die Gruppe schafft es bin auf die Spitze des Turms. Das Ergebnis dieser Konfrontation geht jedoch nicht für alle gut aus ... Der Kurzfilm ist eine improvisierte, fiktive Dokumentation.

6
Theater-Workshop der "Desperate Thespians"
Bericht
03.07.2019 - 3 Min.

Theater-Workshop der "Desperate Thespians"

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die englischsprachige Theatergruppe "Desperate Thespians" an der Universität Siegen veranstaltet einen Theater-Workshop. Anlass ist die Aufführung des aktuellen Semesters. Die Gruppe führt das Stück "The Pillowman" auf und möchte vor allem die neuen Darsteller auf das Stück vorbereiten. In dem Workshop lernen die Schauspielenden deshalb, sich besser mit Körper und Stimme auszudrücken. Die Redaktion von "Radius 92.1" ist beim Workshop dabei und spricht mit den Teilnehmenden.

7
lsb.TV Cologne - Episode V, Chapter I: Ambient Jam - Part 1
Aufzeichnung
28.05.2019 - 65 Min.

lsb.TV Cologne - Episode V, Chapter I: Ambient Jam - Part 1

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

"lsb.TV Cologne" stellt eine neue experimentelle Reihe vor: Beim "Ambient Jam" treffen fünf Künstler aufeinander und müssen ohne jegliche Proben und Absprachen zusammen Ambient-Musik machen. In dieser Episode interagiert Harald Grosskopf, der schon seit den 1970er Jahren in der Musik-Szene aktiv ist, mit Moogulator, Ümit Han, Siegfried Kärcher und Andreas Kolinski. Auch die Visuals werden spontan und intuitiv gestaltet. Dafür verantwortlich sind "Bal_Duin", Antonia Melzer und "VJ Dioptrien".

8
Clint and Ed vs. Wilda WahnWitz and her Martial Blubb
Kunst
30.04.2019 - 4 Min.

Clint and Ed vs. Wilda WahnWitz and her Martial Blubb

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Bei einem "Viral Arts"-Workshop der "Winnipeg Film Group" aus Kanada improvisiert die Künstlerin Wild WahnWitz gemeinsam mit Clint und Ed. Bei der Performance täuscht Wilda WahnWitz an, ihr Gegenüber anzugreifen – begleitet von dem Ausruf "Blubb". Sie selbst weiß nicht, wie ihr jeweiliger Szenenpartner reagieren wird. Clint und Ed gehen ganz verschieden mit der Situation um und so entstehen zwei ganz unterschiedliche Performances.

9
SEPA! Unterschrift genügt
Kurzfilm
12.03.2019 - 5 Min.

SEPA! Unterschrift genügt

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz bekommt Besuch von Geldeintreibern. Sie wollen sie dazu zwingen, ein SEPA-Lastschriftverfahren zu unterschreiben. Ganz ohne Gewalt geht dieses Vorhaben nicht vonstatten. In ihrem Kurzfilm zitiert Wilda WahnWitz den Film-Klassiker "Pulp Fiction" von Quentin Tarantino aus dem Jahr 1994. In diesem gibt es eine ikonische Szene, in der die Schauspieler Samuel L. Jackson und John Travolta ebenfalls als Geldeintreiber unterwegs sind.

10
The original Circuit bending unplugged
Kunst
05.03.2019 - 15 Min.

The original Circuit bending unplugged

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Beim "Circuit bending" wird Musik erzeugt, indem elektronische Geräte kurzgeschlossen werden. Spontaneität und Zufall stehen bei dieser Musikrichtung im Vordergrund. Die Künstlerinnen Wilda WahnWitz und PottSau versuchen in ihrem Beitrag, das "Circuit bending" ganz ohne Elektronik darzustellen. Dafür werden pantomimische Gesten mit spontanem Gesang, der an elektronische Geräusche erinnert, kombiniert.

11
BlubbShow statt CastingShow
Kunst
26.02.2019 - 10 Min.

BlubbShow statt CastingShow

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Gemeinsam mit der Künstlerin "PottSau" nimmt Wilda WahnWitz das Phänomen "Castingshow" auf den Arm. In ihrer Persiflage verknüpfen die Künstlerinnen sinnfreie aber einprägsame Textzeilen mit einer improvisierten Melodie – das Ergebnis klingt wie ein Mantra. Dazu tanzen körperlose Köpfe durch das Bild und psychedelisch wirkende Einstellungen wechseln sich ab. Schließlich werden auch noch Küchenutensilien zu Instrumenten und unterstützen die "BlubbShow" von Wilda WahnWitz und "PottSau".

12