NRWision
13.06.2022 - 5 Min.
QRCode

SEPA! Unterschrift genügt - Making-of des Abspanns

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/sepa-unterschrift-genuegt-making-of-des-abspanns-220613/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"SEPA! Unterschrift genügt" ist ein Kurzfilm von Video-Künstlerin Wilda WahnWitz. Damit parodiert sie den Kult-Klassiker "Pulp Fiction" von Regisseur Quentin Tarantino. In dieser Version präsentiert Filmkünstlerin Wilda WahnWitz eine ungeschnittene Aufnahme vom Ende und vom Abspann des Films. Das Making-of zeigt die Improvisationskünstler, die für "SEPA! Unterschrift genügt" gemeinsam vor der Kamera standen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.