NRWision
Lade...

2 Suchergebnisse

Interview
25.10.2018 - 53 Min.

Radio EXLEX - Tatort MG: "Karriere-Kick MG"

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Karriere Kick MG – "Kick dich in deine Karriere". So lautet das Motto des größten Tischkicker-Turniers Deutschlands. Angehende Azubis können hier in einer gemütlichen Atmosphäre mit oder gegen ihre möglichen Arbeitgeber spielen. Statt Anzug und Krawatte also lockeres Kickern. "Radio EXLEX"-Reporter Robin Grysczyk hat sich mit den jungen Schülerinnen und Schülern unterhalten. Was halten sie von der Veranstaltung? Waren sie erfolgreich? Für Sie war es ein ganz neues Konzept, ihre möglichen späteren Arbeitgeber kennenzulernen. Außerdem Sandra Bolten-Tillmanns und Harald Widera von der Stadtsparkasse Mönchengladbach im Interview mit "EXLEX"-Reporter Thomas Bruchhausen. Wie sehen Sportgeist und Begeisterung auf der gegenüberliegenden Seite aus? Als Projektpartner der Veranstaltung waren sie schnell zu begeistern und zeigen sich von ihrer sportlichsten Seite. Wie es überhaupt zu der Idee kam, Sport und Berufsorientierung miteinander zu verbinden, verrät Marco Lemme von der Bundesagentur für Arbeit Mönchengladbach. Beim Kickern "begegnet man sich auf Augenhöhe, da gibt es keine Barrieren", so Lemme. "Es war eine Herausforderung", ergänzt Axel Tillmanns von MG-Connect und fügt mit einem Lächeln hinzu: "Dass heute hier so viel los ist, freut uns natürlich tierisch!" Alles in allem war der Karriere-Kick 2018 in Mönchengladbach ein voller Erfolg! Die ganze Sendung jetzt zum anhören!

1
Reportage
30.11.2016 - 10 Min.

YOUNGSTERS: DASA Jugendkongress

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Nach der Schule geht es für viele Jugendliche in direkt den Beruf oder zur Uni. Aber welches Berufsfeld ist das richtige? Der "DASA Jugendkongress" in der "Arbeitswelt Ausstellung" in Dortmund informiert schon seit über zehn Jahren Schülerinnen und Schüler regelmäßig über die verschiedensten Berufe. Amira und Luka von "Youngsters" schauen sich auf der Messe um und können viel ausprobieren. Zum Beispiel lernen sie, dass es gar nicht so einfach ist, mit einem Rollstuhl zu fahren. Soziale Berufe sind ein Aspekt des Kongresses, aber auch handwerkliche Berufe wie der Schreiner oder technische Berufe können ausprobiert werden. Amira und Luka sprechen zum Beispiel mit Dominik, der eine Ausbildung zum Medizingeräte-Techniker macht.

2