NRWision
  • THINK BIG
     

    THINK BIG

    Medien-Talk von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Lade...
Talk
21.04.2016 - 17 Min.

THINK BIG: Michael ten Hompel, TU Dortmund

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

"In ein paar Jahren ist es ganz normal, mit einem Regal zu reden." - So denkt Prof. Michael ten Hompel über die sogenannte vierte industrielle Revolution. Zur Veranschaulichung des "Cyberphysischen Systems" präsentiert er einen intelligenten Behälter: Beim "iBin" handelt es sich um eine Kiste mit eingebauter Handytechnologie. Die Elektronik analysiert die Inhalte der Kiste, zum Beispiel Schrauben, und schätzt, wie voll der Behälter ist. Der "iBin" kann somit selbständig entscheiden, ob er Nachschub an Schrauben benötigt oder nicht. Prof. Dr. Michael ten Hompel sieht in dieser industriellen Revolution einen großen Fortschritt. Systeme von Geräten reagieren nicht mehr nur. Sie fangen auch an, sich eigenständig selbst zu organisieren. Das Interview führt "THINK BIG"-Moderator Lucas Gries.

Talk
14.04.2016 - 16 Min.

THINK BIG: Saim Alkan, aexea GmbH

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Saim Alkan ist Geschäftsführer der Stuttgarter Kommunikationsagentur "aexea". Seine Software kann aus Daten Texte machen und soll Journalisten entlasten können. Geht es um einfache Themen wie Wetter, Finanzen oder Sport, kann die Software von "aexea" einen vollautomatisierten Text mit allen wichtigen Daten und Fakten ausspucken. Passiert hingegen etwas Unerwartetes, eine Wendung, mit der keiner gerechnet hat, geht es um etwas Persönliches oder um Humor, dann wird der Leser enttäuscht, denn: Die so genannten "Robotertexte" können nur das aufgreifen, was als Fakt in den Datenbanken steht. Dennoch könnte die Software - nach aktuellem Stand der Entwicklung - eine Zeitung zu etwa 50 Prozent füllen. Eine Studie der Universität München bestätigt sogar, dass dieser Roboterjournalismus für Leser nicht mehr von den von Menschen verfassten Texten unterscheidbar sind. Ist das das Ende des klassischen Journalismus?

Talk
07.04.2016 - 16 Min.

THINK BIG: Christina Elmer, Spiegel Online

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Wie viel "Technik-Nerd" steckt in einer Journalistin, die sich auf Datenjournalismus spezialisiert hat? Christina Elmer von Spiegel Online beantwortet diese Frage bei "THINK BIG", dem Talkformat zum Thema Big Data. Beim Anblick von großen Tabellen bekommt Christina Elmer keinen Schreck, sondern findet die spannenden und ungewöhnlichen Geschichten. Welche Rolle die "Filterbubble" in Zukunft auch auf News-Webseiten spielen wird und wie konkret Wahlvorhersagen bald sein könnten, erklärt Christina Elmer im Studio-Gespräch mit Moderator Tobias Schreiner.

Talk
31.03.2016 - 15 Min.

THINK BIG: Prof. Katharina Morik, TU Dortmund

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

"Data Mining" heißt der Schwerpunkt, den Prof. Katharina Morik von der TU Dortmund am Lehrstuhl für künstliche Intelligenz erforscht. Das Ziel von "Data Mining" ist es, aus einem scheinbar wirren Datenberg neue Querverweise und Tendenzen zu erkennen. Welche Hoffnungen ergeben sich daraus zum Beispiel für die Medizin oder andere Bereiche? Welche Nachteile kann "Data Mining" mit sich bringen? Das verrät Prof. Katharina Morik im Gespräch mit Katharina Kalhoff - zum Auftakt der neuen Staffel von "THINK BIG".

Talk
12.11.2015 - 21 Min.

THINK BIG: Prof. Kristian Kersting, TU Dortmund

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Der Begriff "Data Mining" beschreibt einen Prozess, mit dem es möglich ist, bestimmte Regelmäßigkeiten und verborgene Zusammenhänge zu erkennen. Aus einer Vielzahl von Daten wird so neues Wissen gewonnen und ein Blick in die Zukunft generiert. In der dritten und letzten Ausgabe des Talk-Magazins "THINK BIG: Große Daten, große Fragen" spricht Moderator Sebastian Hahn mit Prof. Kristian Kersting vom Lehrstuhl für "Data Mining" an der TU Dortmund. Die Analyse von Daten wird bereits bei sogenannten "E-Universitys" angewendet. So lässt sich unter anderem herausfinden, welche Themen in den Vorlesungen bei den Studenten gut ankommen und ob es kulturelle Unterschiede gibt. Außerdem erklärt Prof. Kristian Kersting, wie "Data Mining" unser Leben angenehmer macht - und welche Risiken diese Datenanalyse mit sich bringt.

Talk
05.11.2015 - 13 Min.

THINK BIG: Prof. Christian Sohler, TU Dortmund

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

"Große Daten, große Fragen" - so lautet das Motto des 3-teiligen Talkmagazins "THINK BIG" rund um den Schwerpunkt "Big Data". In der zweiten Ausgabe spricht Moderatorin Stella Victoria Venohr mit Prof. Christian Sohler von der Fakultät für Informatik an der TU Dortmund. Kann man anhand der Freundschafts-Vernetzungen bei Facebook erkennen, ob in einem Land Demokratie herrscht? Welche Möglichkeiten "Big Data" heutzutage bietet und wo die Informatik an ihre Grenzen stößt, erklärt Prof. Christian Sohler im Gespräch.

Talk
29.10.2015 - 19 Min.

THINK BIG: Prof. Boris Otto, TU Dortmund

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

"Große Daten, große Fragen" - so lautet das Motto des 3-teiligen Talkmagazins "Think Big" rund um den Schwerpunkt "Big Data". In der ersten Ausgabe spricht Moderatorin Elena Bernard mit Prof. Boris Otto, Inhaber des Audi-Stiftungslehrstuhls "Supply Net Order Management" an der TU Dortmund und am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. Thema ist das für Firmen immer wichtiger werdende Sammeln, Speichern und Auswerten von Daten in digitaler Form. Immer öfter werden diese Daten als das neue Rohöl unserer Gesellschaft bezeichnet. Inwiefern dieser Vergleich zutrifft, erklärt Prof. Otto im Talk. Er spricht außerdem über die Risiken und Chancen für Verbraucher und Firmen. "Think Big: Große Daten, große Fragen" ist eine Produktion von Journalistik-Studenten der TU Dortmund.

Große Daten, große Fragen: Zum Thema "Big Data" sprechen Journalistik-Studierende der Technischen Universität Dortmund mit Experten. Der Medientalk "THINK BIG" ist unter der Leitung von Journalistik-Professor Michael Steinbrecher entstanden, der sich auch in einem Forschungsschwerpunkt mit dem Thema "Big Data im Journalismus" beschäftigt. Die Reihe ist im TV-Lernsender NRWision und in unserer Mediathek zu sehen.