NRWision
19.05.2016 - 17 Min.

Querformat: Poetry Slam, "Escape Room", Hany Siam

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE in Iserlohn

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/querformat-poetry-slam-escape-room-hany-siam-160519/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Spätestens seit Julia Engelmann mit ihrem Auftritt einen YouTube-Hit landete, gilt Poetry Slam als Sprechkunst. Die Reporter von "Querformat" haben einen Poetry Slam besucht und nachgefragt, wer an dem Wettbewerb teilnehmen darf und wie genau das alles abläuft. Wer nicht so viel Spaß am Dichten hat, der interessiert sich vielleicht eher fürs Lösen von Rätseln. In einem so genannten "Escape Room" wird ein Team 60 Minuten lang eingeschlossen. Es muss zahlreiche Hinweise entdecken, um am Ende das Rätsel zu lösen und sich so selbst befreien zu können. Teamarbeit und Spaß stehen hier an erster Stelle. Außerdem berichtet "Querformat" von Therapie-Reitstunden. Joachim Struwe hat in Plettenberg einen Hof und arbeitet dort gemeinsam mit seinen Pferden und beispielsweise autistischen Kindern zusammen. Hany Siam hat mit Tieren eher weniger am Hut. Er steht auf der Bühne, ist Teil von "Rebell Comedy". Besondere Highlights sind seine ausgeprägte Gestik und Mimik.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.