NRWision
20.03.2018 - 178 Min.

Psychotalk: Zwangsstörungen, Drogen, Rausch

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/psychotalk-zwangsstoerungen-drogen-rausch-180320/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das komplexe Thema "Drogen" steht im Mittelpunkt des Talks der drei Psychologen. Doch bevor sie sich den Rauschmitteln zuwenden, klären sie, was es mit Zwangsstörungen auf sich hat. Diese müssten in Einzelfällen zur Sucht bzw. zur Abhängigkeit abgegrenzt werden. Wichtig sei aber auch, Zwangsstörungen nicht mit Gewohnheiten oder gar rituellen Handlungen zu verwechseln. Beim Thema "Drogen" angekommen, sprechen sie über die Wirkungsweisen verschiedener Substanzen sowie deren Abhängigkeitspotenzial. Bei einer Abhängigkeit müsse zwischen körperlicher und psychischer Abhängigkeit differenziert werden. Diese könnten von Droge zu Droge anders ausfallen. Sie diskutieren außerdem, ob eine drogenfreie Gesellschaft möglich und erstrebenswert wäre. Dabei widmen sie sich auch intensiv der Drogenpolitik.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.