NRWision
04.08.2020 - 24 Min.

Nordfunken: Projekt "#SOME" - mit "curl.collective"

Podcast über die Dortmunder Nordstadt von Kermit e.V.

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nordfunken-projekt-some-mit-curlcollective-200804/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"#SOME" ist ein offenes Künstler*innenprojekt des "curl.collective". Das Kollektiv hat durch einen Projektauftrag am "Sozialen Zentrum Dortmund" zusammengefunden. Sein Ziel: Die Umgestaltung eines Graffitis am ehemaligen Sexkino „Studio X“ in der Dortmunder Nordstadt. Das Wandbild zeigt einen Gorilla und wird als rassistisch eingestuft. Im Podcast "Nordfunken" erklären Megha Kono-Patel und Reda Bouigdad die Idee hinter "#SOME". Dazu gehört auch das Vorhaben, ein Netzwerk und eine Online-Plattform für „Künstler*innen und Kulturschaffenden of Color“ zu schaffen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.