NRWision
11.03.2020 - 11 Min.

Nahaufnahme: Trabrennbahn "GelsenTrabPark e.V" in Gelsenkirchen

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nahaufnahme-trabrennbahn-gelsentrabpark-ev-in-gelsenkirchen-200311/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Uwe Küster ist Präsident der Trabrennbahn "GelsenTrabPark e.V." in Gelsenkirchen. Er ist am Tag des Rennens vor allem für die Kontrolle des Rennplans und die Aufgabenkoordination verantwortlich. Hans-Josef Paas ist Hufschmied und kümmert sich um das passende "Schuhwerk" der mehr als 100 Pferde vor Ort. Die Tierärztin Julia Knoch ist für das Wohl der Tiere zuständig, führt aber auch die Doping-Kontrollen durch. Trabrennfahrer Tim Schwarma erhofft sich gute Chancen bei den Rennen und äußert sich in "Nahaufnahme" zu den Vorwürfen der Tierquälerei. Die TV-Lehrredaktion "KURT" begleitet die vier und gibt einen Einblick in den Alltag auf der Trabrennbahn "GelsenTrabPark e.V." in Gelsenkirchen.
Deine Meinung
Warst Du schon mal bei einem Pferderennen?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

ja
Andy
am 8. April 2020 um 17:53 Uhr

Bin selber Amateurfahrer und habe einen Riesenspass dabei. Das Wohl meines Pferdes ist mir dabei aber wichtiger als die Platzierung.