NRWision
14.11.2017 - 55 Min.

Münster gegen TTIP: Weltklimakonferenz, Freihandelsabkommen "TTIP"

Sendung vom medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/muenster-gegen-ttip-weltklimakonferenz-freihandelsabkommen-ttip-171114/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im November 2017 findet in Bonn die Weltklimakonferenz "COP 23" statt. Von den sogenannten Freihandelsabkommen "TTIP" und "CETA" wird derweil in den Medien kaum berichtet, dabei sind beide Abkommen noch nicht besiegelt. Die Moderatoren Gotwin Elges und Klaus Blödow thematisieren in ihrer Sendung zudem die Zusammenhänge von "TTIP", Armut, Hunger, Flucht und Klimawandel sowie die Ausbeutung von Bodenschätzen in afrikanischen Länder durch Industrienationen wie Deutschland. Den Fischern Westafrikas würde zum Beispiel durch die Überfischung von westlichen Großkonzernen die Lebensgrundlage entzogen, was viele Fischer zu einem Piraten-Dasein zwinge. Thema ist auch das Dienstleistungsabkommen "TiSA", das die zunehmende Privatisierung öffentlicher Dienste, wie der Trinkwasserversorgung, anstrebt. Neben Protestmöglichkeiten wird auch das Überdenken des eigenen Konsumverhaltens diskutiert. Abgerundet wird die Sendung mit Musik beispielsweise des Liedermachers Tobias Thiele.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.