NRWision
06.04.2020 - 60 Min.

Laut Punkt Leise #4: Studiobesuch bei Rebas von "MKA – Mach kein Auge", Label aus Essen

Podcast von Fatma, Tobias und Joon aus Essen

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/laut-punkt-leise-4-studiobesuch-bei-rebas-von-mka-mach-kein-auge-label-aus-essen-200406/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Joon, Tobias und Fatma besuchen Rebas im Studio in Essen-Holsterhausen. Rebas gehört dem Label "MKA" an. Die Gruppe besteht aus fünf Künstlern, die zusammen Musik promoten und vertreiben. Im Interview erzählt Rebas, wie die Musiker den Erfolg ihrer Tracks messen und wo sie ihre Musik veröffentlichen. Bei "Spotify" sei ihre Musik beispielsweise sehr erfolgreich. Es geht außerdem um die Gründung von "Mach kein Auge" und die Produktion von Songs. Rebas ist für den Vertrieb der Songs zuständig, die anderen Mitglieder rappen und produzieren. Es geht außerdem um die Lieblings-Hip-Hop-Bands und Künstler der Podcaster und des Interview-Gastes. Die Vier werden auch gemeinsam kreativ und testen einen Reim-Generator. Themen in "Laut Punkt Leise" sind zudem Videos für Instagram, das Studentenleben und die "Odyssee" von Homer. Natürlich gibt es auch Kostproben der Rapper zu hören.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.