NRWision
22.10.2020 - 61 Min.

Laut Punkt Leise #37: Trugschlüsse und Wissen

Podcast von Fatma, Tobias und Joon aus Essen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/laut-punkt-leise-37-trugschluesse-und-wissen-201022/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Forscher nahmen lange an, dass nur männliche Vögel komplexe Lieder zwitschern. Das hat sich als falsch herausgestellt. Viel mehr war das Problem, dass männliche Forscher nur männliche Vögel im Norden Europas beobachtet haben. Daraus haben sie dann allgemeine Urteile formuliert, die jetzt widerlegt werden konnten. In dieser Episode von "Laut Punkt Leise" sprechen Fatma, Tobias und Joon über genau solche Trugschlüsse. Dabei entsteht ein humorvoller Talk über aktuelle Erkenntnisse und historische Mythen. Oft ist es die veraltete, ausschließlich männliche Sicht auf die Dinge, die sich als falsch herausstellte. So wird zum Beispiel in der Medizin der männliche Körper als Standard angesehen. Das führt bei der Behandlung von Frauen oft zu Problemen. Immer häufiger zeigt sich in der Wissenschaft, dass Hintergrund und Geschlecht der Forschenden starken Einfluss auf Ergebnisse haben können. Das scheint sich jedoch langsam zu ändern …
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.