NRWision
17.04.2018 - 7 Min.

KuK-Ma: Europäische Konferenz für Wissenschaftsjournalisten - Teil 4

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuk-ma-europaeische-konferenz-fuer-wissenschaftsjournalisten-teil-4-180417/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Antonia Geck und Cora Klockenbusch schauen sich einen Vortrag zum Thema "Wissenschaftsjournalismus in einer postfaktischen Welt" an. Außerdem sprechen sie mit dem Organisator der Konferenz Jens Degett. Er findet Konferenzen zum Thema Wissenschaftsjournalismus wichtig: "Journalismus hat sich in den vergangen Jahren verändert und daher müssen wir uns besser organisieren. Wir müssen innovativer sein und unsere Ideen teilen, denn ansonsten wird der Wissenschaftsjournalismus aussterben."
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.