NRWision
02.12.2021 - 69 Min.

Kolloquium: Konstruktiver Journalismus - Julia Steinigeweg

Magazin für wissenschaftliche Arbeiten von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kolloquium-konstruktiver-journalismus-julia-steinigeweg-211202/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Was macht der Journalismus mit uns? Wie wirkt sich die Berichterstattung der Medien auf unsere Psyche aus? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Julia Steinigeweg von der Uni Münster in ihrer Masterarbeit. Das Thema: Konstruktiver Journalismus. Im konstruktiven Journalismus geht es weniger um negative Schlagzeilen. Man möchte eher Lösungen für Probleme anbieten und auch positiv berichten. Der konstruktive Journalismus möchte Menschen motivieren, ein für die Gesellschaft nützliches Verhalten zu übernehmen. Außerdem im Magazin "Kolloquium": Reporter Paul Sattler spricht über aktuelle Probleme im Journalismus. Zum Beispiel fühlen sich viele Menschen durch negative Berichterstattung hilflos.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.