NRWision
17.06.2021 - 72 Min.

Kolloquium: Frauenrolle in der Corona-Pandemie - Marie Brand

Magazin für wissenschaftliche Arbeiten von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kolloquium-frauenrolle-in-der-corona-pandemie-marie-brand-210617/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Virologen sind seit Beginn der Corona-Pandemie viel in den Medien. Studentin Marie Brand von der Uni Münster hat ihre Bachelorarbeit über die "doppelte Vergesellschaftung" der Frauen während Corona geschrieben. Eigentlich gibt es in etwa gleich viele Virologinnen und Virologen. In den Medien treten aber fast ausschließlich Männer als Experten auf. Auch in Familien wird die Rollenverteilung wieder traditioneller: Frauen kümmern sich vermehrt um den Haushalt und die Kinder. Die bekannte Virologin Melanie Brinkmann hat Marie Brand zu dieser Bachelorarbeit inspiriert. Im Gespräch mit Moderator Philipp Moser stellt Marie Brand ihre Ideen für mehr Gleichberechtigung vor - auch in der Corona-Zeit.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.