NRWision
09.12.2020 - 42 Min.

K21live: Für ein buntes OWL 2020

Livestream-Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/k21live-fuer-ein-buntes-owl-2020-201209/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wie bunt ist Ostwestfalen-Lippe (OWL)? Was muss getan werden, damit die Region diverser daher kommt? Diesen Fragen geht die Sendung "Für ein buntes OWL" von "Kanal 21" nach. Zu Gast ist Rapper Moh Kanim. Er äußert sich zur Situation für POC-Künstler in Deutschland. Im Rap werden Themen wie Sexismus und Rassismus noch immer akzeptiert, so Moh Kanim. Die Jugendredaktion von "Kanal 21" hat die Initiative "Rise up for Justice Bielefeld" getroffen. Aktivistin Labiba erklärt, was die Bewegung ausmacht und für was sie sich einsetzt. Eine weitere Bewegung ist das "Bielefelder Bündnis gegen Rechts". "K21live" begleitet das Bündnis auf einer Demonstration gegen den Einzug der AfD in den Rat von Bielefeld. Beate Wolff vom "Bielefelder Bündnis gegen Rechts" bezieht dazu Stellung im Interview. Außerdem: Friedrich Straetmanns ist Abgeordneter im Bundestag und Mitglied der Partei "Die Linke". Im Stream von "K21live" äußert er sich zur momentanen Flüchtlingspolitik und zum strukturellen Rassismus.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.