NRWision
26.08.2021 - 53 Min.

Heimat - Emil Rittershaus, Heimatverein Ostsümmern

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-emil-rittershaus-heimatverein-ostsuemmern-210826/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Heimat" heißt diese neue Sendereihe vom "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e. V.". Moderator Klaus Bongard stellt Gedichte und Vereine vor, die sich mit dem Thema Heimat beschäftigen. Er präsentiert zum Beispiel das Gedicht "Heimat" von Dichter Emil Rittershaus. Bekannt ist Emil Rittershaus vor allem als Verfasser des "Westfalenliedes". Außerdem sind Karl-Heinz Schröder und Peter König zu Gast. Sie sind Vorsitzende beim Heimatverein Ostsümmern in Menden. Karl-Heinz Schröder und Peter König erzählen, was einen Heimatverein so besonders macht: Er ist eine Gemeinschaft, in der Bürger*innen ihre Umgebung kennenlernen und sich wohlfühlen. Die Vorsitzenden beim Heimatverein Ostsümmern sprechen außerdem über die Aktivitäten des Vereins. Die Mitglieder organisieren Fahrradtouren oder säubern gemeinsam die Stadt. Karl-Heinz Schröder und Peter König verraten auch, was Heimat für sie bedeutet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Gerd Glapiak
am 5. September 2021 um 15:43 Uhr

Sehr geehrter Herr Karl-Heinz Schröder,
über diesen Weg möchte ich gerne mit Ihnen Kontakt aufnehmen, weil ich keinen anderen gefunden habe.
Da mir eine saubere Umwelt am Herzen liegt, möchte ich Sie bitten, mir mitzuteilen wann die nächste Säuberungsaktion statt findet. Wenn es passt würde ich gerne daran teilnehmen.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch erwähnen, dass bei unsere Fahrradtour in Ostsümmern bei ihrer gespendeten Bank ein Mülleimer fehlt. Dementsprechend sah das Umfeld aus.
Mit freundlichen Grüßen
Gerd Glapiak

Iris Rademacher
am 28. August 2021 um 20:34 Uhr

Hallo liebes Fölok Team - Klaus Bongard!

Ich habe gespannt die Sendung gehört. Interessante Gäste, die viel neues für mich zu berichten hatten. Die Musikauswahl war so bunt &#x1f642; vom Volkslied bis zum Rap. Schön, dass „Sauerland“ von Zoff zu hören war.

Das Thema Heimat, explizit Sümmern in iserlohn hat durch „Rittinghaus“ wirklich einen Platz zu diesem Thema verdient. Interessante Sendung! Danke