NRWision
09.08.2022 - 11 Min.
QRCode

Filmregen, Schnee und Kanonenschüsse im Kinofilm

Dokumentation von Konstantin Korenchuk und Simon Pilarski aus Köln

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/filmregen-schnee-und-kanonenschuesse-im-kinofilm-220809/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wie macht man eigentlich Filmregen? Wie kann man es schneien lassen? Was braucht man für einen Kanonenschuss? Konstantin Korenchuk und Simon Pilarski erzählen von ihren Erfahrungen mit "SFX". Das sind die Spezialeffekte im Film. Unter anderem haben die beiden Filmemacher einen echten Kanonenschuss in ihren Kinofilm eingebaut. Digitale Kanonenschüsse sehen auch in großen Blockbustern häufig schlecht aus. "Deswegen haben wir uns für einen echten Schuss entschieden", erzählt Simon Pilarski. Er erklärt, wie das Drehteam es in drei Schritten geschafft hat, eine gute Explosion umzusetzen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.