NRWision
22.01.2015 - 5 Min.

engelszunge.tv: Abschied von der "Harnröhre" in Wuppertal

Sendung von Studierenden der Universität Wuppertal

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/engelszungetv-abschied-von-der-harnroehre-in-wuppertal-150122/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Harnröhre" wird der Tunnel genannt, der den Hauptbahnhof in Wuppertal mit der Alten Freiheit verbindet - und Passanten offenbar regelmäßig zum Wildpinkeln verführt. Der Stinke-Tunnel soll nun verschwinden und durch eine neue Brücke ersetzt werden. Christoph Grothe und Lotte Orth von "engelszunge.tv" haben sich ein letztes Mal in der "Harnröhre" in Wuppertal umgesehen und einen filmischen Abschiedsgruß produziert.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.