NRWision
14.05.2018 - 58 Min.

Elges & Blödow: Suche Frieden - Katholikentag 2018 in Münster

Sendung von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert vom medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/elges-bloedow-suche-frieden-katholikentag-2018-in-muenster-180514/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In Münster fand der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Motto "Suche Frieden" statt. Aber "Elges und Blödow" finden, dass sich die Kirche nicht genug Mühe gibt. Etliche Menschen, die sich auf ihren Glauben beziehen, führen Krieg. Populisten wie Donald Trump oder die AfD geben vor, "christliche Grundwerte" zu verteidigen. Die umstrittene Partei wurde sogar zum Katholikentag eingeladen. "Elges und Blödow" führen ihre ganz eigene Kritik an. Sie sind der Meinung, dass man gläubiger Katholik sein und trotzdem sagen kann: "Nicht in meinem Namen!"
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Klaus Blödow
am 15. Mai 2018 um 23:52 Uhr


In der Sendung ging es nicht nur um den Katholikentag in Münster.
Schade, dass der Ankündigungstext nur den Part zum Katholikentag thematisiert.
Was noch weiter Thema war, könnt Ihr unten lesen.
Das ist der Text von der Homepage des www.medienforum-muenster.de

Elges und Blödow unterhalten sich in ihrer Sendung am Freitag, 11. Mai 2018 ab 20:04 Uhr, über den 101. Deutschen Katholikentag, der in dieser Woche sehr viele Menschen nach Münster zieht. Dabei soll es über den Sinn und Unsinn einer solchen Veranstaltung mit dem Slogan „Suche Frieden“ gehen. Die Moderatoren loten aus, was wir in Münster damit zu tun haben, und sie stellen vor, welche kritischen Veranstaltungen dazu angeboten werden, z. B. eine Demonstration gegen die Einladung eines AfD-Funktionärs zum Katholikentag oder den Ketzertag in der BlackBox im CUBA.

Um Krieg und Frieden geht es auch beim völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Türkei gegen die Kantone Afrin und Rojava in Syrien und bei den Waffenlieferungen an die Türkei. An den Beispielen von Bayern und NRW werfen Elges und Blödow zudem einen kurzen Blick auf die geplanten neuen Polizei- und Verfassungsschutzgesetze im Bund und auf Länderebene.