NRWision
17.09.2020 - 5 Min.

Dürfen Jugendliche genug mitbestimmen?

Umfrage von EXLEX e.V. in Mönchengladbach

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/duerfen-jugendliche-genug-mitbestimmen-200917/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Stadt Mönchengladbach stellte 2019 zwei FSJlerinnen ein, um das Mitbestimmungsrecht von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Aber was denken die Jugendlichen selbst über ihr Mitbestimmungsrecht? Aylin Reinardy von "Radio EXLEX" fragt nach. Sie will von Jugendlichen in Mönchengladbach wissen, ob diese sich ihrer Meinung nach genug politisch beteiligen können und warum es wichtig ist, dass sie gehört werden. In der Umfrage geht es auch um das Verhältnis der Jugend von heute und dem Rest der Gesellschaft sowie Wege, die Jugend mehr miteinzubeziehen. Die Antworten fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind der Meinung, dass sich die Jugend heutzutage sehr wenig mit politischen Themen befasst. In diesem Zusammenhang werden auch Gründe genannt, weshalb Jugendliche sich nicht noch mehr politisch engagieren.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.