NRWision
30.06.2021 - 87 Min.

Der Sumpf: "Eine Leiche zum Dessert" - Teil 2

Popkultur-Podcast von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-eine-leiche-zum-dessert-teil-2-210630/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die US-amerikanische Krimi-Komödie "Eine Leiche zum Dessert" von 1976 ist eine Parodie auf Detektivgeschichten: Die Protagonisten sind angelehnt an berühmte Krimihelden wie Miss Marple und Hercule Poirot. Im Podcast "Der Sumpf" geht's unter anderem um den Humor in "Eine Leiche zum Dessert". Er zeichnet sich vor allem durch skurrile und surreale Ideen aus. Außerdem: In London gründete sich in den 1920er-Jahren der "Detection Club". Er bestand aus Krimi-Schriftstellern, die die "Zehn Regeln für einen fairen Kriminalroman“ aufstellten. Kann man diese Regeln in "Eine Leiche zum Dessert" wiederfinden? Diese Frage beantworten Felix Herzog, Tobias Schacht und Jan Trimpop in ihrem Podcast.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.