Der Sumpf: "Theater des Grauens", Horror-Satire von 1973 - Teil 2

Popkultur-Podcast von Felix Herzog und Tobias Schacht aus Köln

In "Theater des Grauens" von 1973 rächt sich ein Schauspieler an seinen Kritikern - indem er sie nach Motiven aus Shakespeare-Stücken ermordet. Im "Sumpf" nehmen die Podcaster Felix Herzog, Tobias Schacht und Michael Kleu die britische Horror-Satire genau unter die Lupe. Im zweiten Teil zeichnen sie die blutige Spur, die Hauptdarsteller Vincent Price als "Edward Lionheart" hinterlässt, weiter nach. Der Handlungsort des Theaters lässt das Trio außerdem über Shakespeare-Aufführungen der Neuzeit diskutieren. Gerade wenn Stücke in die Gegenwart verlegt werden, gehen die Meinungen des Trios auseinander.

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-theater-des-grauens-horror-satire-von-1973-teil-2-240617/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.