NRWision
22.02.2018 - 40 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Volker Surmann, Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bielefelder-bettgeschichten-volker-surmann-autor-verleger-und-multifunktionssatiriker-180222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Volker Surmann ist Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker", wie er sich selbst beschreibt. Außerdem ist er lange Zeit als Kabarettist unterwegs gewesen. Er veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten und Anthologien und schreibt beispielsweise für das Satiremagazin "Titanic". Surmann hat den "Satyr Verlag" mitgegründet, ein Independent-Verlag mit den Schwerpunkten Humor und Satire aus Berlin. Er liest bei der Lesebühne "Brauseboys", einer Combo aus fünf Leuten, für die er fast jede Woche einen neuen Text schreibt, und tritt bei "Poetry Slams" auf. Seit 15 Jahren lebt der gebürtige Ostwestfale in Ostberlin, besucht seine Heimat aber regelmäßig. Zum Beispiel moderiert er dort den "Bielefelder Kabarettpreis". Im Betten-Talk mit Oliver W. Schulte spricht er über seine Kindheit auf dem Bauernhof und seine Bühnen-Erfahrung. Außerdem liest er die Kurzgeschichte "Saunamänner" aus dem 2017 erschienen Geschichtenband "Bloßmenschen. Schöner schämen für alle" vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.